Aktuelle Zeit: So 26. Jan 2020, 19:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 99 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Geschwindigkeitsbegrenzung entfernen
BeitragVerfasst: Sa 29. Dez 2018, 19:26 
Offline

Registriert: Fr 2. Jan 2015, 13:03
Beiträge: 60
Images: 5
Rein aus "psychologischen" Gründen (ich lasse mich ungern bevormunden) möchte ich die Geschwindigkeitsdrossel (die ja bekanntermaßen bei 180 km/h greift) entfernen.
Mit Motorrad Wagner habe ich aktuell gesprochen. Er hat zwar noch einen Elektroniksatz (nur noch einen einzigen!!) welcher entdrosselt, aber dieser ist nicht für das Baujahr ab 2017 geeignet.

Daher meine Frage an das Forum: Kann mir jemand einen Tipp geben?

_________________
Viel Freude am Classic- Bike- Fahren
wünscht ClassicBikeFan


Nach oben
 Profil Personal album  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2019, 09:15 
Offline

Registriert: Mo 23. Sep 2019, 18:16
Beiträge: 19
Wohnort: Europa
Es ist schon interessant, daß das Thema zwar bis heute die Motorradwelt bewegt, aber scheinbar niemand davon Notiz nimmt. Da herrscht offenbar eher noch der Trend zu vorzeitigem Verkauf des Modells vor, als daß die Besitzer bereit wären nochmals etwas Geld in die Hand zu nehmen, um diesen "Übelstand" zu beseitigen. Aber vielleicht munkelt man auch nur hinter vorgehaltener Hand, daß sie auch mit Entfernung des Geschwindigkeitslimits relativ unbissig dahindüst. Ein Umstand der selbst bei Gebrauchtmaschinen nicht gerade verkaufsfördernd wirkt! :roll:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2019, 09:39 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Mai 2014, 22:25
Beiträge: 1752
Images: 52
Wohnort: Kiel
Wer sich für eine CB1100 überhaupt als Käufer neu oder gebraucht interessiert, das Interesse hält sich in engen Grenzen, den wird die hinter vorgehaltener Hand gemunkelte mangelnde Bissigkeit, eine in Frage zu stellende Behauptung, in den Begrenzer bei Bedarf getrieben oder modifiziert unbegrenzt offen, wohl zum einen vertraut sein und zum anderen nicht von einer ernsthaften Kaufabsicht abschrecken. Würde es ihn, würde er vermutlich nach etwas anderem Ausschau halten, als den Erwerb auch nur in den Anflug einer näheren Erwägung zu ziehen. Die CB wird aus ganz anderen, hier den Eingeweihten bekannten Gründen als begehrenswert erwogen und für gut befunden. Als sehr gut sogar. Heute neu einzigartig. Geschlossen oder offen.

Der nach einer Öffnung Verlangende sollte sich keinen zu hohen Geschwindigkeitszuwachs von einer Entsperrung versprechen, ferner dahingestellt sein lassen, welche "Freude" es bereiten wird, wie schnell dann auch immer auf einer geöffneten CB maximal fahren zu können im meist Naked Modus hochbelenkt. Das Gefühl, eher noch die Vorstellung könnten indes einen Push erfahren durch die Möglichkeit, es zumindest bei Bedarf zu können, das ungehinderte Speedausquetschen auszuleben.

Wisedrum


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2019, 10:14 
Offline

Registriert: Mo 23. Sep 2019, 18:16
Beiträge: 19
Wohnort: Europa
Wisedrum hat geschrieben:
Der nach einer Öffnung Verlangende sollte sich keinen zu hohen Geschwindigkeitszuwachs von einer Entsperrung versprechen, ferner dahingestellt sein lassen, welche "Freude" es bereiten wird, wie schnell dann auch immer auf einer geöffneten CB maximal fahren zu können im meist Naked Modus hochbelenkt.

Ha ha ha, den Satz muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen! :lol:
Geht's noch einen Deut fadenscheiniger? Der Motor ist gut für maximal 220 km/h, egal ob das überhaupt jemand wirklich fahren will, oder von praktischem Wert ist. Hier geht es ausschließlich darum, daß man zwar den Konsumenten den vollen Preis bezahlen läßt, aber den Leistungsumfang schmählich beschneidet und das ist aus der Sicht des Verbrauchers nicht in Ordnung. Ginge es nach mir, dann würde ich das gesamte Mapping ändern, abgesehen von der ohnehin überflüssigen Limitierung. Ich jedenfalls kann den TO hier gut verstehen. 8-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2019, 10:20 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Mai 2014, 22:25
Beiträge: 1752
Images: 52
Wohnort: Kiel
Tja, dann finde den Grad der Fadenscheinigkeit mal heraus, falls Du jemand findest, der dir zu deinem Glück, die 220km/h im Visier, verhilft.

Wisedrum


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2019, 10:38 
Offline

Registriert: Mo 23. Sep 2019, 18:16
Beiträge: 19
Wohnort: Europa
Wisedrum hat geschrieben:
Tja, dann finde den Grad der Fadenscheinigkeit mal heraus, falls Du jemand findest, der dir zu deinem Glück, die 220km/h im Visier, verhilft.

Scheinbar hast du meinen Einwand noch immer nicht verstanden. Ob man das "braucht" oder nicht muß jeder für sich selbst entscheiden, auch liegen hier nicht irgendwelche Endgeschwindigkeiten im Visier, hier geht es ausschließlich um ein kaufmännisches Problem. Was die praktische Umsetzung betrifft, sehe ich keinerlei Hindernisse, ich kenne eine versierte Tuningwerkstatt, die das recht ordentlich und professionell hinkriegt. Ist zwar nicht billig, wird aber so erledigt, daß der Motor nicht darunter leidet. :idea:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2019, 10:39 
Offline

Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:51
Beiträge: 88
Images: 6
Geschwindigkeit war für mich nie ein Thema. Ich fahr in der Regel die 180 so gut wie nie aus (was vielleicht daran liegt das ich Autobahnen weit umfahrend meide), wäres anders würd ich mir eine Ninja oder ähnliches kaufen.
Schmählich beschneidet? Wers nicht will, der kauft sie einfach nicht. Die Freiheit des Käufers.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2019, 10:54 
Offline

Registriert: Mo 23. Sep 2019, 18:16
Beiträge: 19
Wohnort: Europa
ReinhardMuc hat geschrieben:
Schmählich beschneidet? Wer's nicht will, der kauft sie einfach nicht. Die Freiheit des Käufers.

Falsch! Wer es nicht will, der läßt es ändern, sofern er mit dem Rest zufrieden ist. Die Prioritäten kann hier jeder setzen wie er möchte, die jeweilige Perspektive dahinter ist eine andere Diskussion. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2019, 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:10
Beiträge: 1877
Images: 0
manchmal liebe ich Psychologie und Charakterstudien... :o

_________________
.
nach schräg kommt flach
.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2019, 11:06 
Offline

Registriert: Mo 23. Sep 2019, 18:16
Beiträge: 19
Wohnort: Europa
alprider hat geschrieben:
Manchmal liebe ich Psychologie und Charakterstudien.

Ja, aber nur manchmal, ist aber nicht das Thema hier! :lol:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2019, 11:25 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Mai 2014, 22:25
Beiträge: 1752
Images: 52
Wohnort: Kiel
alprider hat geschrieben:
manchmal liebe ich Psychologie und Charakterstudien... :o


Es kommen dunkle Erinnerungen in mir hoch, mich beschleicht eine ungute leise Ahnung, die sich nicht bewahrheiten möge.

Wisedrum


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2019, 11:46 
Offline

Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:51
Beiträge: 88
Images: 6
StreetHawk hat geschrieben:
ReinhardMuc hat geschrieben:
Schmählich beschneidet? Wer's nicht will, der kauft sie einfach nicht. Die Freiheit des Käufers.

Falsch! Wer es nicht will, der läßt es ändern, sofern er mit dem Rest zufrieden ist. Die Prioritäten kann hier jeder setzen wie er möchte, die jeweilige Perspektive dahinter ist eine andere Diskussion. :roll:



du kannst für dich natürlich machen was du willst (vielleicht kannst die auch noch tunen, das sie 250 fährt?) , das ändert nichts daran das deine Ansicht keine Allgemeingültigkeit hat und vermutlich die Mehrheit aller Käufer sich niemals darüber Gedanken gemacht haben die Maschine aufzumachen.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2019, 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Apr 2018, 22:01
Beiträge: 272
Images: 2
Wohnort: Düsseldorf
Wisedrum hat geschrieben:
Es kommen dunkle Erinnerungen in mir hoch, mich beschleicht eine ungute leise Ahnung, die sich nicht bewahrheiten möge.
Genauso ging es mir gerade auch! :shock:
Vielleicht ist es auch nur der Cousin? :lol:


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2019, 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Mai 2019, 22:58
Beiträge: 65
Images: 10
Wohnort: Bonn
Das "daß", "muß" und "läßt" ist schon auffällig...

_________________
CB1100 EX 2018 Hawkseye Blue, RDKS, USB-Steckdose, Batterie-Monitor, Edelstahl Kühlergrill, orig. Heizgriffe, Zumo 595


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2019, 17:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Dez 2018, 14:32
Beiträge: 52
Images: 8
Wohnort: Gifhorn
Glückwunsch, BigBlock is back in da House......

_________________
____________________________________________________________
Gruss Ralf

CB 1100 A 2013 in schwarz
VF 1000 R 1984 in HRC
CB 750 SF 1994 in grau
VFR 750 F 1988 in Arbeit


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2019, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Okt 2014, 19:30
Beiträge: 211
StreetHawk hat geschrieben:
Hier geht es ausschließlich darum, daß man zwar den Konsumenten den vollen Preis bezahlen läßt, aber den Leistungsumfang schmählich beschneidet und das ist aus der Sicht des Verbrauchers nicht in Ordnung. Ginge es nach mir, dann würde ich das gesamte Mapping ändern, abgesehen von der ohnehin überflüssigen Limitierung.


Du hast den vollen Preis für 180 km/h bezahlt, Honda hat nicht mehr versprochen.
Im Umkehrschluss musst du für 220 km/h so grob 2000 € nachzahlen.

Und das mit dem DIY Mapping möchte ich bei dem luftgekühlten auch gerne sehen.
Mein inneres Auge sieht da schon 4 gleiche Ascher mit Bodenbohrung in der Garage stehen.

Gruss
Lutz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2019, 18:40 
Offline

Registriert: Do 17. Jan 2019, 20:07
Beiträge: 65
Wohnort: München LKr
Servus

I sog nur :violin: :whistle: :violin: :whistle:

Gruß Robert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 26. Sep 2019, 05:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Nov 2017, 19:45
Beiträge: 370
Images: 0
Wohnort: Grossraum Basel
Die 180er Fessel ist für mich reine Theorie. Nicht relevant für mich. Ich finde den Winddruck bereits ab 140 so unangenehm, dass ich eh langsamer fahre. Aber ich bin auf der Landstrasse ja auch eher der cruiser.

_________________
Merci + Gruss
Ronald


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Do 26. Sep 2019, 09:42 
Offline

Registriert: Mo 23. Sep 2019, 18:16
Beiträge: 19
Wohnort: Europa
ReinhardMuc hat geschrieben:
Du kannst für dich natürlich machen was du willst (vielleicht kannst die auch noch tunen, das sie 250 fährt?), das ändert nichts daran, daß deine Ansicht keine Allgemeingültigkeit hat und vermutlich die Mehrheit aller Käufer sich niemals darüber Gedanken gemacht haben die Maschine aufzumachen.

Eine "Mehrheit aller Käufer" hier zu vermuten ist genauso wenig wert, wie die Zukunft aus der Hand zu lesen und entbehrt jeder Grundlage! :lol:
Falls du, wie ein paar andere Diskutanten hier, ein Problem mit sinnerfassendem lesen hast, dann hilft zumindest Übung. Wenn man den Faden hier ordentlich liest, dann sollte die Frage nach dem Sinn und Zweck bereits klar und hinreichend ausdiskutiert sein. Welchen Standpunkt Honda als Hersteller in der Frage vertritt steht auf einem völlig anderen Blatt. Ohne die durchweg sinnlosen Auflagen der EU würde die Motorsteuerung vollkommen anders aussehen. Die Maschine wird also ausschließlich nur der Auflagen wegen so verkauft wie sie ist und nicht weil Honda das für recht und billig hält! Eine Problematik also, die heute leider markenübergreifend in Erscheinung tritt und auch nicht das geringste mit der Luftkühlung zu tun hat. 8-)

So wie den TO stört es eine Menge Leute wie hier verfahren wird, daher sind Spekulationen bzw. Unterstellungen die Motivation betreffend völlig fehl am Platz, da sie mit der Frage der Fahrpraxis jedes einzelnen nichts zu tun haben. Das Recht das erkaufte Leistungspotential eines Motors in vollem Umfang in Anspruch zu nehmen sollte sich daher jeder Konsument nehmen, egal was es kostet. Mein Kostenvoranschlag dazu liegt bereits vor und dieser liegt weit unter 2000 €. :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 26. Sep 2019, 09:55 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Mai 2014, 22:25
Beiträge: 1752
Images: 52
Wohnort: Kiel
StreetHawk hat geschrieben:
Falls du, wie ein paar andere Diskutanten hier, ein Problem mit sinnerfassendem lesen hast, dann hilft zumindest Übung.


Um leider auch hier bekannte Eskalationsstufen des sich sinnlosen und zum Zerwürfnis führenden Aufschaukelns im agierenden und reagierendem Schreiben rechtzeitig zu unterbinden, erscheint es sinnvoll, den Forumsadminstrator um Einhalt durch ihm mögliche Wege zu bitten.

Wisedrum


Zuletzt geändert von Wisedrum am Do 26. Sep 2019, 10:10, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Personal album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 99 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum Datenschutz