Aktuelle Zeit: Di 19. Nov 2019, 21:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2019, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Apr 2018, 22:01
Beiträge: 258
Images: 2
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Leute,
mal eine Frage in die Runde.
Funktioniert bei Euch die Anzeige der "Verbleibende(n) Reichweite" und "Restkraftstoff"?
(Müßten alle CB 1100 ab Bj 2017 haben, ich weiss nicht ob es die älteren Baujahre auch schon hatten).
Oder benutzt Ihr diese Anzeige gar nicht?

Wenn das letzte verbleibende Tanksegment anfängt zu blinken (das soll bei ca. 4,3 L Restkraftstoff so sein), kommen ja 2 neue Anzeigewerte in die Schleife (nach dem Wert L/100 km, momentaner Kraftstoffverbrauch): xx km (Restreichweite) und y.y L (Restliter im Tank).
Die beiden Anzeigen kommen zwar, aber es wird immer "--" bei km und "-.-" bei L angezeigt.
Diese soll aber nur der Fall sein, wenn weniger als 1 L Restkraftstoff im Tank ist und das ist definitv nicht der Fall, wenn bei meiner CB das 1. Segment anfängt zu blinken.
(S. 25 im Fahrerhandbuch)

Bei meiner CB 1100 EX hat es die ersten 5 oder 6 Tankfüllungen funktioniert aber seit irgendwann dann einmal danach nicht mehr.
Das Verrückte ist, dass alle anderen Anzeigen im BC funktionieren, er zeigt auch weiterhin die verbrauchte Benzinmenge für TRIP A (mein Tageskilometerzähler) und TRIP B (wird nur beim Volltanken zrückgesetzt) halbwegs korrekt an.
:confusion-questionmarks:


Nach oben
 Profil Personal album  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2019, 18:58 
Offline

Registriert: So 4. Sep 2016, 16:42
Beiträge: 49
Images: 2
also bei meiner 2017er funktioniert das mit der Restreichweite wie es soll, wobei ich das nicht
unbedingt jedes mal teste :lol:
Is ja nun ein modernes Fahrzeug, würde mal mit einem "Reboot" anfangen ... also mal Batterie ab für
ein paar Stündchen. Falls das nicht hilft hast du ja noch die Garantie...

Grüsse
Frank


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2019, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:10
Beiträge: 1798
Images: 0
meine 14er fängt bei ca 95-100km und die 17er bei 70-80km....der bisherige Gesamtverbrauch stimmt ja vielfach erstaunlich genau mit der Tankquittung überrein.....bzw. ich schalte während dem fahren immer mal um , wenns soweit ist...

_________________
.
.
Physik ist nur trocken, wenn der Tank leer ist


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2019, 21:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Apr 2018, 22:01
Beiträge: 258
Images: 2
Wohnort: Düsseldorf
kermit hat geschrieben:
Is ja nun ein modernes Fahrzeug, würde mal mit einem "Reboot" anfangen ... also mal Batterie ab für ein paar Stündchen.

Gute Idee!
Das könnte ich mal testen.
Vielleicht hat sich das Teil wirklich nur verschluckt.
Danke Dir.

alprider hat geschrieben:
meine 14er fängt bei ca 95-100km und die 17er bei 70-80km.

D.h. die Anzeige von Rest-Benzinmenge und Rest-KM funktioniert bei beiden Maschinen.
Danke für die Info.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2019, 08:08 
Offline

Registriert: Do 2. Aug 2018, 08:34
Beiträge: 25
Funktioniert bei mir auch einwandfrei.

Gruß Dirk

_________________
- - - - - - - - - - -
CB 1100 RS
Versys 1000


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 24. Mai 2019, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Apr 2018, 22:01
Beiträge: 258
Images: 2
Wohnort: Düsseldorf
RS-Rider hat geschrieben:
Funktioniert bei mir auch einwandfrei.

Besten Dank für die Information!

So, ich glaube ich habe durch "Auswertung" der Bordcomputer Daten und einiges an Analyse herausgefunden, was den Fehler im Bordcomputer verursacht.
Ich denke es ist der Tankgeber, der wird wohl einen Defekt im Bereich Reserve (4,3 Liter bis 1 Liter Tankinhalt haben).
Ich bin mir da ziemlich sicher, dass es das ist.
Habe dies dem HONDA Center Düsseldorf mitgeteilt, welches mittlerweile nur noch Durchlauferhitzer spielt und die Informationen an HONDA Deutschland weiterleitet. Mal sehen ob da ein Feedback kommt.

Das Interessante an meinem letzten Gespräch mit dem Service-Mitarbeiter vom HONDA Center Düsseldorf war folgende (etwas verkürzt wiedergegebene) Sequenz:

HONDA MA: "Tja, tut mir leid, das (BC funktionert nicht richtig) ist wohl Stand der Technik, ich kann da nichts mehr für Sie machen. Da müssen Sie wohl mit leben."
Kunde (ich): "Das kann aber nicht sein, weil andere Mitglieder aus dem Forum mir berichtet haben, dass bei ihnen der BC richtig funktioniert"
HONDA MA: "O.K. dann leite ich Ihr Problem an HONDA Deutschland weiter."
:doh:

Von daher nochmal vielen Dank für Eure Rückmeldung zu dem Problem.
Hat mir sehr geholfen! :clap:

Wen es interessiert: Ich habe meine K/T Analyse hier als PDF Datei drangehangen.
Daraus geht hervor, dass ein Defekt im Tankgeber die wahrscheinlichste aller mir bekannten möglichen Problemursachen ist.


Dateianhänge:
KT-Analyse-BC_Fehler.pdf [34.69 KiB]
72-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Fr 24. Mai 2019, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 31. Jul 2013, 00:15
Beiträge: 408
Images: 9
Wohnort: Köln
Deinen Beschreibungen nach ist Honda Düsseldorf ein ziemlich lustloser und kundenunfreundlicher Laden...

_________________
______________________________

Honda CB 1100 A, LSL Clubman Umbau, GB500 Clubman


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Sa 25. Mai 2019, 17:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Apr 2018, 22:01
Beiträge: 258
Images: 2
Wohnort: Düsseldorf
dorfnase hat geschrieben:
Deinen Beschreibungen nach ist Honda Düsseldorf ein ziemlich lustloser und kundenunfreundlicher Laden...

Hm, kann man wohl nicht so verallgemeinern. :think:
Ich glaube es liegt auch ein bischen an mir.
Ich bin nicht sonderlich geschickt im Umgang mit Menschen (mal vorsichtig ausgedrückt :whistle:).
Der Verkäufer dort z.B., bei dem ich die Maschine gekauft habe, ist immer sehr nett und aufgeschlossen.
Er hat sich sogar vor einiger Zeit den Fehler im BC angesehen weil er gerade in der Nähe war, obwohl das überhaupt nicht seine Aufgabe ist.
Was ich sagen kann, ist dass der betreffende Service-Mitarbeiter ziemlich hilflos bei dem Fehler im BC wirkte, keine Idee hatte, was man tun könnte (z.B. wäre es ja eine Idee gewesen, alle beteiligten Komponenten Stück für Stück auszutauschen, wenn man gar nix weiss) und die Absicht hatte, mich mit diesem Fehler wieder fortzuschicken ("Ist Stand der Technik", "Da wird Honda nichts machen", usw.).
Das ist ziemlich erschreckend.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Sa 25. Mai 2019, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 31. Jul 2013, 00:15
Beiträge: 408
Images: 9
Wohnort: Köln
Auch wenn es sich um ein selten auftretendes Phänomen handelt, sollte sich ein guter Techniker den Sachverhalt anschauen und die Fehlerquellen sequenziell prüfen. Hier sollte intuitiv mit dem Tankfüllstandssensor begonnen werden. Dies kann bestimmt auch messtechnisch erfolgen. VG Dirk

_________________
______________________________

Honda CB 1100 A, LSL Clubman Umbau, GB500 Clubman


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Sa 25. Mai 2019, 23:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Apr 2018, 22:01
Beiträge: 258
Images: 2
Wohnort: Düsseldorf
dorfnase hat geschrieben:
Hier sollte intuitiv mit dem Tankfüllstandssensor begonnen werden. Dies kann bestimmt auch messtechnisch erfolgen.

Absolut!
Eine Widerstandsmessung an den entsprechenden Anschlüssen sollte dort definitiv Auskunft geben.
Es ist jetzt erst mal alles bei HONDA eingetütet. Die haben ALLE Informationen samt Fehler-Video.
Ich habe schon viel mehr gemacht, als verlangt werden könnte.
Jetzt warte ich mal ab, wie lange es dauert bis ich eine qualifizierte Antwort bekomme.
Wenn's mir dann zu dumm mit denen wird, und die anfangen Ping-Pong mit HONDA Deutschland/Europa/Japan zu spielen, schalte ich einen Anwalt ein.
Ich bin mir sehr sicher, dass es dann schnell gehen wird.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 09:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Apr 2018, 22:01
Beiträge: 258
Images: 2
Wohnort: Düsseldorf
Es wird immer skurriler!

HONDA Deutschland bzw. (nach heftigem Drängen meinerseits) das HONDA Center Düsseldorf - und jetzt bitte genau aufgemerkt! - will die Fehlersituation an einer eigenen Maschine (Vorführer) nachstellen. Will also ausprobieren, ob ihre eigene Technik funktioniert. :doh:

Wenn der Fehler dort auch auftritt, dann ist die Fehlfunktion des Bordcomputers "Stand der Technik" und das HONDA Center Düsseldorf will den Fehler an meiner Maschine nicht beheben.

Wenn der Fehler dort nicht auftritt, dann will das HONDA Center Düsseldorf (HCD) eine Anfrage an HONDA Deutschland stellen, ob sie an meiner Maschine den Tankgeber wechseln dürfen.

Auf meine Frage, warum man da extra nachfragen müsse: Der Tankgeber wäre so teuer, ca. 850 Euro.
Ich hatte vorher mal bei HONDA Parts im Internet nachgekukt: Der Tankgeber (laut früherer Auskunft vom HCD in der Benzinpumpe integriert) kostet den Endkunden ca. 750 Euro und wird wohl von Mitsubishi zugeliefert. D.h. der kostet HONDA dann vielleicht 300 Euro im EK.

Nachdem ich dem Service-Mann vom HCD dann den Unterschied zwischen Endkunden-VK und Händler-EK erklärt habe und weiter, daß alle Käufer eine CB1100EX ja mit dem Kaufpreis alle in der Garantiezeit auftretenden Reparaturen quasi schon im Voraus bezahlt haben (das ist Versicherungs-Mathematik: die Wahrscheinlichkeit und Kosten eines Reparaturfalles in der Garantiezeit sind bekannt und werden umgelegt auf den Kaufpreis der Maschine), da bekam der Kollege ganz schlechte Laune.

Dennoch will er heute den Test machen.
Mal sehen, was bei rauskommt.
Das nennt man normalerweise "absurdes Theater". :lol:


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 11:23 
Offline

Registriert: So 4. Sep 2016, 16:42
Beiträge: 49
Images: 2
den Test können die sich auch schenken, gibt ja nachweislich genug Maschinen wo die
Anzeige funktioniert wie sie soll....

Passt in die Rubrik "Vorsicht Kunde" ....


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 31. Jul 2013, 00:15
Beiträge: 408
Images: 9
Wohnort: Köln
Ich finde höchstseltsam, das das HCD die vom Werk vorgegebene Funktionalität erst an einem eigen Motorrad prüfen will. Es sollte doch davon Auszugehen sein, daß eine vom Werk vorgesehene Restwegabzeigeauch auch funktioniert und es sich um keine Pseudofunktion handelt. Für mich ein völlig absurder Ansatz Sie könnten den Tankgeber aus Ihrer Maschine doch einfach mal in Deine einbauen. Ich würde an Deiner Stelle einen großen Bogen um diesen Laden machen!!!

Wie steht es denn eigentlich um die Spurtreue Deiner Maschine? Gibt esdahingehend neue Erkenntnisse?

VG aus Köln

Dirk

_________________
______________________________

Honda CB 1100 A, LSL Clubman Umbau, GB500 Clubman


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 22:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Feb 2014, 14:30
Beiträge: 823
Images: 0
Wohnort: Hamburg
Irgendwie scheinst Du es ziemlich schlecht mit Deinem Motorrad getroffen zu haben (Spurtreue, Restreichweite, ...)). Ich kann mir nicht vorstellen, dass die CB schuld ist.

M.E. gibt nur zwei Möglichkeiten

1) Du hast irgendwo richtig Bockmist bei der Wartung gemacht (nicht böse gemeint!)
2) das HONDA Center Düsseldorf (HCD) ist nicht der ideale Parter für die CB und muss dringend ausgetauscht werden

Da unten kann ich Dir leider nicht helfen. Soltest Du nach Norden kommen, habe ich einen richtigen guten und engagierten Honda-Mechaniker für Dich.....

_________________
Viele Grüße

Thorsten

_________________________
1986 XBR 500
2014 CB 1100 EX

Motorräder und Touren
CB1100-Freunde
Spritmonitor


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Apr 2018, 22:01
Beiträge: 258
Images: 2
Wohnort: Düsseldorf
dorfnase hat geschrieben:
ein völlig absurder Ansatz

Absolut!
dorfnase hat geschrieben:
Wie steht es denn eigentlich um die Spurtreue Deiner Maschine? Gibt esdahingehend neue Erkenntnisse?

Ich werde auf die Frage im andern Fred ("Maschine zieht nach links" oder so ähnlich) antworten.
(Wichtigste Regel im Support: Nie - Niemals - Nie 2 Probleme in einem Ticket bearbeiten. :naughty: Das gibt ein Durcheinander ohne Gleichen).


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 22:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Apr 2018, 22:01
Beiträge: 258
Images: 2
Wohnort: Düsseldorf
itsme67 hat geschrieben:
Irgendwie scheinst Du es ziemlich schlecht mit Deinem Motorrad getroffen zu haben

Genau so ist es. Das nennt man umgangssprachlich Pech.
itsme67 hat geschrieben:
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die CB schuld ist.

Sehe ich genauso. Die CB kann am wenigsten dafür.
Mich beschleicht aber so langsam das Gefühl, daß ich einfach zu dämlich bin ein Motorrad zu kaufen und Sachmängel korrekt geltend zu machen.
itsme67 hat geschrieben:
1) Du hast irgendwo richtig Bockmist bei der Wartung gemacht (nicht böse gemeint!)

Ich habe das Motorrad nicht gewartet bevor der Fehler aufgetreten ist. In Bezug auf die fehlerhafte Anzeige der Restreichweite wüsste ich jetzt auch nicht, wie ich das hätte verursachen können. Das einzige was ich ca. in dieser Zeit gemacht habe, war das Abstellen der HISS Blinkerei über die Tasten des Bordcomputers. Nach Handbuch vorgegangen. Das sollte ja wohl technisch keine Fehler hervorrufen, denke ich.
itsme67 hat geschrieben:
2) das HONDA Center Düsseldorf (HCD) ist nicht der ideale Parter

Ja, es gibt sicherlich Händler und Mitarbeiter, die das etwas "professioneller" handhaben. Aber - wie schon gesagt - mittlerweile glaube ich fast, daß ich selbst Teil des Problems bin.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Do 6. Jun 2019, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Apr 2018, 22:01
Beiträge: 258
Images: 2
Wohnort: Düsseldorf
Heute morgen um 08:50 Anruf vom HONDA Center Düsseldorf:
Nachdem man bei einer Probefahrt auf einer CB 1100 Vorführmaschine festgestellt hat, daß dort die Rest-KM korrekt angezeigt werden (was für eine unerwartete Überraschung! :o ), soll heute noch ein Garantie-Antrag an HONDA Deutschland 'rausgehen, zwecks Ersatz des Tankgebers.
Mal sehen, wie die Sache weitergeht.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Di 11. Jun 2019, 08:16 
Offline

Registriert: Do 2. Aug 2018, 08:34
Beiträge: 25
Zu deiner Info, seit dem WE steht bei mir auch lediglich ein - - in der Anzeige.
Werde im Spätsommer, bei der nächsten Inspektion, den Händler daraufhin ansprechen. Die Tankanzeige ist sowieso (wie bei vielen Moppeds) leider nur ein Schätzeisen.

Gruß
Dirk

_________________
- - - - - - - - - - -
CB 1100 RS
Versys 1000


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 11. Jun 2019, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Apr 2018, 22:01
Beiträge: 258
Images: 2
Wohnort: Düsseldorf
Heute morgen Anruf beim HONDA Center Düsseldorf.
Der neue Tankgeber ist bestellt und soll am 27.06. geliefert werden.
Einbau dann für den 01.07. terminiert.

RS-Rider hat geschrieben:
Zu deiner Info, seit dem WE steht bei mir auch lediglich ein - - in der Anzeige.

Falls dies sofort nach dem Blink-Beginn des 1. Segments (bei ca. 4,3 L Restkraftstoff) auftritt, ist es wohl ein Fehler.
"--" soll erst angezeigt werden, wenn weniger als 1 Liter im Tank ist.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Di 11. Jun 2019, 12:42 
Offline

Registriert: Do 2. Aug 2018, 08:34
Beiträge: 25
Danke für die Rückmeldung.
Dann liegt bei mir wohl auch ein Fehler vor.

Gruß
Dirk

_________________
- - - - - - - - - - -
CB 1100 RS
Versys 1000


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum Datenschutz