Aktuelle Zeit: Do 12. Dez 2019, 12:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 11. Nov 2019, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Aug 2019, 15:19
Beiträge: 24
Zebeler hat geschrieben:
Naja ........; "gleich" ist die parallele Führung der Gabelrohre, "stabiler" ist schon mal "anders".

wie willst Du das mit Deinen Fachwissen beurteilen, die Unterschiede kann man nachmessen.
Nur nachprüfbare Ergebnisse zählen. Wir sind nicht im Blumen oder Lbm-Handel.

Zebeler hat geschrieben:
die Federbeine sind erheblich hochwertiger und sprechen geschmeidiger an.

selbst erfahren oder von Google

Zebeler hat geschrieben:
17" Räder bei der RS und 18" bei der EX sind 1" Unterschied; da muß man nichts ausrechnen

lese den orginalen Text von mir nochmal durch und mach es doch einfach mal, in der Aussage die ich gemacht habe, ist nämlich ein kleiner Fehler.
die Formel gibt übrigens bei Google

So ich hoffe Du kannst jetzt für deinen weiteren Lebensweg noch eine Menge mitnehmen.

_________________
Schönen Tag vom Deichkind Holger


Nach oben
 Profil  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: Mo 11. Nov 2019, 19:08 
Offline

Registriert: Fr 27. Sep 2019, 08:35
Beiträge: 141
Friese hat geschrieben:
wie willst Du das mit Deinen Fachwissen beurteilen
Wir sind nicht im Blumen oder Lbm-Handel.
in der Aussage die ich gemacht habe, ist nämlich ein kleiner Fehler.
die Formel gibt übrigens bei Google

So ich hoffe Du kannst jetzt für deinen weiteren Lebensweg noch eine Menge mitnehmen.

Deine offenbar stark ausgeprägte "Google"-Bildung ist mir wenig beeindruckend; in deinen "Aussagen" sind mehr als "ein kleiner Fehler".

Danke für deine umfangreiche und aussagekräftige Selbstdarstellung; so erkennt man leicht, mit wem man es zu tun hat.

Nun laß es gut sein, Du langweilst mit deinem Unverständnis.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 11. Nov 2019, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:28
Beiträge: 400
Images: 0
Wohnort: Halle/Saale
Ich will mein schönes Forum wiederhaben!!!

_________________
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.
(Henry Ford)
Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 11. Nov 2019, 23:22 
Offline

Registriert: So 4. Sep 2016, 16:42
Beiträge: 51
Images: 2
ist doch kein Problem....die Liste mit den "ignorierten Mitgliedern" funktioniert
ausgesprochen gut :D


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mo 11. Nov 2019, 23:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Apr 2018, 22:01
Beiträge: 259
Images: 2
Wohnort: Düsseldorf
Hallore hat geschrieben:
Ich will mein schönes Forum wiederhaben!!!
Hallore, Du hast es!
Es war nie weg und wird auch nicht so plötzlich verschwinden.
Hier sind noch genug Leute drin, die auf "vernünftige" ( :lol: ) Anfragen oder Aussagen mit eben solchen Antworten reagieren.
Den Kandidaten, dessen Antworten Du entweder getrost ignorieren kannst (oder - wie ich - Dich köstlich drüber amüsieren kannst), den kennst Du doch.
Und wenn Du dann mal eins auf die Fresse von ihm bekommst? (Z.B. indem er seinen "Kontrahenten" als Döspaddel hinstellt)
Na und?! Abputzen und weiter gehts.
Ist mir doch auch schon passiert und ich nehme es dankend als Lehrgeld an.
Alle anderen lesen mit und wissen schon, wer der wirkliche Döspaddel ist.
Da helfen auch alle Fachkenntnisse nichts, wenn die menschliche Seite so desaströs unterbelichtet ist. (Kann einem eigentlich nur leid tun.)
Falls Du weitere Ausführungen wünschst (ich habe hier mal auf Details verzichtet) gerne per PN oder per Tel.
Kopf hoch!
Dieter


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mo 11. Nov 2019, 23:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Feb 2014, 14:30
Beiträge: 830
Images: 0
Wohnort: Hamburg
Hallore hat geschrieben:
Ich will mein schönes Forum wiederhaben!!!


Lieber Thomas,

zunächst unsere (Tatjana und meine) herzlichen Grüße an Deine wunderbare Frau und Dich.

Wenn die Schwachköpfe hier glauben, alles kontrollieren zu könne, ziehen wir uns halt in "bessere" Bereiche zurück. Wir haben schon beim letzten Blödsinn alles vorbereitet und ein neues Forum aufgebaut. Innerhalb von 10 min habe ich es online und kontrolliere den Zugang ;-)

Noch hoffe ich aber auf diese Forum. Aber meine Gedult und Zeit sind endlich.
Falls Admin und manche Teilnehme so blöd bleiben wie bisher.... bleiben sie halt alleine :lol:

_________________
Viele Grüße

Thorsten

_________________________
1986 XBR 500
2014 CB 1100 EX

Motorräder und Touren
CB1100-Freunde
Spritmonitor


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 09:04 
Offline

Registriert: Fr 27. Sep 2019, 08:35
Beiträge: 141
itsme67 hat geschrieben:
Wenn die Schwachköpfe hier glauben, alles kontrollieren zu könne, ziehen wir uns halt in "bessere" Bereiche zurück. Wir haben schon ....... alles vorbereitet und ein neues Forum aufgebaut. Innerhalb von 10 min habe ich es online und kontrolliere den Zugang ;-)

Falls Admin und manche Teilnehme so blöd bleiben wie bisher.... bleiben sie halt alleine :lol:

Eine prima Idee!
Wer andere "Teilnehmer" und den "Admin" hier als Schwachköpfe tituliert und ansieht sollte sich tatsächlich mit seinesgleichen zusammenrotten und im gegenseitigen Interesse separatisieren, das wäre nur konsequent.

"Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube"

Mit dem Thema des Threads hat das allerdings alles nichts zu tun.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Okt 2014, 19:30
Beiträge: 211
Hallo,

schon klasse, was aus einer einfachen Frage nach Fahrwerkseinstellung und Reifenluftdruck werden kann.
@ Bigblock: bitte nicht beachten, denn ich fahre eine 2013 er!!!!!

Ich fahre vorne Werkseinstellung und hinten einen Klick härter.
Fahre aktuell T30 EVO und davor T30.

Ich fahre min 2,5 und 2,9. Muss ich aufpumpen, dann auf 2,6 bzw 3 bar.
Bei minmal zu geringem Luftdruck fühlen sich die Reifen schwammig an, mir fehlt es dann an Lenk- und Fahrpräzision. Deswegen ist das Fahrwerk relativ weich eingestellt.
Der T30 ist wirklich nicht so schön im Nassen. Da fehlte mir zum Schluss auch das Vertrauen.

Gruss
Lutz

PS:
Der Lenkkopfwinkel spielt eine untergeordnete Rolle und die Erde ist eine Scheibe


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Aug 2019, 15:19
Beiträge: 24
Hallo Lutz,

den Druck um 0.1 erhöhen wäre noch ein Punkt den ich noch nicht bedacht hatte,
der Battlax T30 ist scheinbar auch nicht gerade so der Reifen den man unbedingt haben sollte.
Langlebig ist er ja, was wohl seine beste Eigenschaft ist. Ich warte mal ab bis es wärmer wird
und probiere dann noch ein wenig.

_________________
Schönen Tag vom Deichkind Holger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 17:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Sep 2019, 20:39
Beiträge: 16
Images: 2
Den T30 werde ich bei trockener und vor allem wieder wärmerer Fahrbahn im Frühjahr 2020 auch nochmal wohlwollend und geduldig testen, aber wenn die ersten Eindrücke, die ich auf den ersten 1500km sammeln konnte zu seinem störrischen Handling sich da bestätigen, dann werde ich wohl nicht lange zögern und in einen neuen Pneu investieren (müssen).
Bis der abgefahren ist, möchte ich da vielleicht eher nicht warten.
Bin schon gespannt, ob ich noch warm werde mit dem Battlax T30, es wäre ja schon eine gewisse Verschwendung, ihn frühzeitig zu wechseln. Andererseits will ich auf dem Motorrad aber auch keine Kompromisse an herausragender Stelle...
Viele Grüße
Thomas

_________________
Festina lente - Eile mit Weile


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Aug 2019, 15:19
Beiträge: 24
wie geschrieben, so richtig gefällt der T30 mir nicht. Werde wohl den Pirelli GT2 nehmen, allerdings nicht sofort zu Saisonbeginn. Habe noch ein einiges Restprofil drauf so das ich noch warten kann.
Am Jahresanfang haben die Händler viel Vorjahrsware im Lager. Ein wenig gewartet dann gibt es die Reifen mit DOT --20. Normal habe ich früher so immer nach ca. 10000 km gewechselt (Roadtec 01).
Die T30 haben jetzt ca. 12000 km drauf.

_________________
Schönen Tag vom Deichkind Holger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Okt 2014, 19:30
Beiträge: 211
Friese hat geschrieben:
Die T30 haben jetzt ca. 12000 km drauf.


Hallo,
wie alt sind die? 12000 auf den T30 fahren und noch Restprofil haben, das schaffen die wenigsten.
Ich habe meine 10000 km gefahren, da war das Profil aber vorne schon deutlich unter Maß, hinten ging es noch.

Gruss
Lutz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Aug 2019, 15:19
Beiträge: 24
Hab die CB im Juli 19 gekauft, war EZ 03/17 mit 6000km auf der Uhr und bin dann so ein wenig zum eingewöhnen gefahren.

_________________
Schönen Tag vom Deichkind Holger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2019, 11:49 
Offline

Registriert: Fr 27. Sep 2019, 08:35
Beiträge: 141
Wer mit einem Satz Reifen auf der CB1100 RS 10000-12000 km unterwegs ist bemerkt vermutlich unterschiedliche Fahrwerkseinstellungen und Reifenluftdrücke sowie deren Zusammenwirken nicht so sehr.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2019, 17:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Feb 2014, 14:30
Beiträge: 830
Images: 0
Wohnort: Hamburg
Zebeler hat geschrieben:
Wer mit einem Satz Reifen auf der CB1100 RS 10000-12000 km unterwegs ist bemerkt vermutlich unterschiedliche Fahrwerkseinstellungen und Reifenluftdrücke sowie deren Zusammenwirken nicht so sehr.

- Das Internet ist absolut demokratisch - und ich finde es per se gut

- Zu beachten sind aber auch die Nebenwirkung... z.B. jede (auch unqualifizierte) Meinung kann veröffentlicht werden - finde ich ebenfalls gut. Der Leser muss halt selektieren

- Aber Deine Schlussfolgerung ist schon extrem wagemutig.... zwar redest Du über die RS und ich "armer Hannes" fahre "nur" die "langweilige" EX... aber ich schaffe schon bis zu 18.000 km/Reifen. Mag ja sein, das ich weder von Motorrädern im allgemeinen noch speziell von der CB 1100 EX etwas verstehe. Ist natürlich eine zumindest theoretisch valide Variante

- Apropos Er"fahr"ung: K125 BW, MZ ETZ 250, RD 250, RD 500, CBR 250 R, CX 500, XBR 500, Svartpilen 701, CBX 750 F, GSX-R 750, GSX-R 1000, CRF 1000 L, FXDR 114, .... u.v.m.

- Nur als freundlich gemeinter Hinweis: zwischen dem D205 und dem Z8 liegen bei gleichem Fahrer, Motorrad und Nutzungsprofil ca. 50% Unterschied in der Laufleistung auf einer CB 1100 EX. Und bei den wirklichen Vielfahrern ist genau ein solcher Unterschied ein riesen Thema. Aber woher sollst DU das auch wissen. Daher sei Dir verziehen :lol:

- OT: fährst DU eigentlich mit der CB durch oder bist DU einer der "Anderen"
:auto-sportbike:

_________________
Viele Grüße

Thorsten

_________________________
1986 XBR 500
2014 CB 1100 EX

Motorräder und Touren
CB1100-Freunde
Spritmonitor


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2019, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Mai 2014, 22:25
Beiträge: 1714
Images: 49
Wohnort: Kiel
Freu' mich auch über einen Riesenunterschied in der Haltbarkeit von Verschleißteilen, gerade bei so teuren Teilen wie Kettensätzen und Reifen. Der Bridgestone BT 54 hielt hinten sogar 28.000km. Wie ein anderer über Fahrstil, die aufzuwendenden Kosten für Sprit etc. denkt, spielt dabei für mein Wohlbefinden beim Motorradfahren keinerlei Rolle. Zahle jeder, was er für seine Form von (Fahr)spaß auszugeben bereit ist. Ich zahle meinen.

Wisedrum


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2019, 07:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Okt 2013, 12:27
Beiträge: 801
Der Z8 ist eine haltbare Dauerwurst auf der CB1100.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2019, 09:00 
Offline

Registriert: Fr 27. Sep 2019, 08:35
Beiträge: 141
itsme67 hat geschrieben:
Mag ja sein, das ich weder von Motorrädern im allgemeinen noch speziell von der CB 1100 EX etwas verstehe. :lol:
:auto-sportbike:

Dann sind wir ja schon zu zweit; glücklicherweise gibt es hier Experten und "Interessenten", sogar Hauptschulabschlußabsolventen mit "Mathe-Grundkurs im Abi", die einem z.B. die schwierige Verdoppelung eines Wertes kompliziert und falsch mit variablen Ergebnissen erklären können.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2019, 09:06 
Offline

Registriert: Fr 27. Sep 2019, 08:35
Beiträge: 141
Wisedrum hat geschrieben:
Der Bridgestone BT 54 hielt hinten sogar 28.000km.

10000km, 12000km und 18000km sind für mich ja schon unglaubliche Laufleistungen, aber 28000km auf dem Hinterrad einer CB1100 wäre m.E. würdig im "Guinness Buch der Rekorde" eingetragen zu werden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2019, 10:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Okt 2014, 19:30
Beiträge: 211
Zebeler hat geschrieben:
Wer mit einem Satz Reifen auf der CB1100 RS 10000-12000 km unterwegs ist bemerkt vermutlich unterschiedliche Fahrwerkseinstellungen und Reifenluftdrücke sowie deren Zusammenwirken nicht so sehr.


Dein Wissenstand scheint auch aus dem letzten Jahrtausend zu sein.

Du hast wohl nicht mitbekommen, daß die Industrie mittlerweile Reifen bäckt, welche verschiedene Härtegrade aufweisen, und somit auch wieder länger halten.

Ganz entscheidend ist auch das Fahrprofil: Gemütlich durch die Lande rollen und schön entspannt fahren, oder zackig durch die Berge oder Beides.

Maßgeblich ist auch das hohe Drehmoment: Wer gerne und oft im 2. Gang mal nach schaut, ob die Pferde alle wach sind, der produziert halt mehr Radiergummi.

Gruss
Lutz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum Datenschutz