Aktuelle Zeit: Do 14. Nov 2019, 04:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kette nachspannen
BeitragVerfasst: Di 29. Okt 2019, 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Apr 2019, 19:05
Beiträge: 17
Images: 0
Wohnort: Breckerfeld
Ich war gerade in der Garage und habe die Achse gelöst, aber nicht herausgezogen. Mit leichten Hammerschlägen habe ich die Achse gelockert, um sie dann wieder mit neuem Drehmomentschlüssel exakt bei 93 Nm anzuziehen. Die rechte Seite ist fest. Allerdings war die Kettenradseite nicht fest. Ich konnte die Steckachse nochmals mit 93 Nm nachziehen. Ist mir unverständlich, da die Achse aus einem Stück ist. Trotzdem lässt sich die Achse über den Kettenspanner auf der Kettenradseite wieder verstellen und die Kette lockert sich.
Wie gesagt das Problem hatte ich bereits bei der 1.000er Inspektion. Ich hatte das Hinterrad nicht ausgebaut. Was die Werkstatt gemacht hat, werde ich erfragen.
Gruß
RalpD


Nach oben
 Profil Personal album  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette nachspannen
BeitragVerfasst: Di 29. Okt 2019, 19:52 
Offline

Registriert: Do 17. Jan 2019, 20:07
Beiträge: 54
Wohnort: München LKr
Servus

Wenn das Achspaket vollständig ist muß das fest werden.
Es kann natürlich irgendein Teil untermaßig ,oder Lagersitze zu tief gefräßt sein.
Die Steckachse kann auch zu wenig Gewinde haben.
Das Hinterrad sollte ausgebaut und alles von Honda überprüft werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette nachspannen
BeitragVerfasst: Di 29. Okt 2019, 19:53 
Offline

Registriert: Do 17. Jan 2019, 20:07
Beiträge: 54
Wohnort: München LKr
Servus

Zieht sich die Schwinge beim anziehen etwas zusammen ??

Gruß Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette nachspannen
BeitragVerfasst: Di 29. Okt 2019, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Sep 2018, 20:34
Beiträge: 83
Kuhtreiber hat geschrieben:
Servus

Ich trau keiner Werkstatt ,nur meinem kritischen Auge. :liar: :naughty:

Gruß Robert
Und was ist mit den Dingen die das Auge nicht sieht? Es sollte doch nicht nur Mißtrauen bestehen auch wenn manchmal, wie überall, etwas schiefgeht! Ich für meine Person bin jedenfalls mit meinem Honda Händler zufrieden und der dortige Monteur überzeugt durch Kompetenz.

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette nachspannen
BeitragVerfasst: Di 29. Okt 2019, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Apr 2019, 19:05
Beiträge: 17
Images: 0
Wohnort: Breckerfeld
Dateianhang:
IMG_3254.jpg
IMG_3254.jpg [ 83.91 KiB | 583-mal betrachtet ]
Dateianhang:
IMG_3256.jpg
IMG_3256.jpg [ 81.23 KiB | 583-mal betrachtet ]


So sieht es aus.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette nachspannen
BeitragVerfasst: Di 29. Okt 2019, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Sep 2018, 20:34
Beiträge: 83
Hallo RalphD,
Ich verstehe hier etwas nicht so ganz. Du hast eine RS von 2019 und du hast ein Problem mit der Maschine. Nun ist es ja ganz schön sich Tipps zu holen wie dem beizukommen ist. Und bei einem Fahrzeug das aus der Gewährleistung heraus ist wäre es auch Okay selber zu schrauben weil - dann bist du selber in der Verantwortung. Aber in deinem Fall - Honda ist in der Pflicht und mit jedem eigenen Hand anlegen an der Maschine besteht das Risiko das du die Gewährleistung verwirkst - weil - Fremdeingriff! Ich denke du solltest das von Honda klären lassen und warum sollten die das nicht hinbekommen.
Viele Grüße aus dem Fläming
Frank!


Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette nachspannen
BeitragVerfasst: Di 29. Okt 2019, 21:00 
Offline

Registriert: Do 17. Jan 2019, 20:07
Beiträge: 54
Wohnort: München LKr
Anscheinend bekommt die Werkstatt es ja nicht gebacken.Sonst würde der Ralph ja bestimmt
nicht nachfragen. Und wenn eine Werkstatt sagt sie muß sich erst mal schlau machen steht sie auf dem Schlauch.Es ist schön für dich wenn du eine gute Werkstatt hast und keine Probleme mit deinem Motorrad.

Gruß Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette nachspannen
BeitragVerfasst: Di 29. Okt 2019, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Sep 2018, 20:34
Beiträge: 83
Das Nachfragen ist auch Okay. Was ich meine - mit dem selber Schrauben sollte man sich zurückhalten während der Garantie! Und wenn es der eine Händler nicht packt muss man es halt woanders versuchen!Allerdings kann ich im Garantiefall Honda auch nicht übergehen.

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette nachspannen
BeitragVerfasst: Di 29. Okt 2019, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Apr 2019, 19:05
Beiträge: 17
Images: 0
Wohnort: Breckerfeld
Ich sehe Honda ebenfalls in der Pflicht das Problem im Rahmen der Gewährleistung zu beheben.
Gruß
RalphD


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette nachspannen
BeitragVerfasst: Mi 30. Okt 2019, 08:36 
Offline

Registriert: Fr 27. Sep 2019, 08:35
Beiträge: 69
Hat die "EX" links keine Kontermutter an der Einstellschraube?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette nachspannen
BeitragVerfasst: Mi 30. Okt 2019, 09:21 
Offline

Registriert: Do 17. Jan 2019, 20:07
Beiträge: 54
Wohnort: München LKr
Servus

Nein. Die Schraube wird durch Vorspannung gesichert.

Gruß Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette nachspannen
BeitragVerfasst: Mi 30. Okt 2019, 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 31. Jul 2013, 00:15
Beiträge: 405
Images: 9
Wohnort: Köln
Guten Morgen Zusammen,

klingt vielleicht etwas einfältig, aber hälst Du die Steckachse mit einem Schlüssel fest, während Du die andere Seite mit dem Drehmoment Schlüssel anziehst?

Gruss

Dirk

_________________
______________________________

Honda CB 1100 A, LSL Clubman Umbau, GB500 Clubman


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette nachspannen
BeitragVerfasst: Do 31. Okt 2019, 08:02 
Offline

Registriert: Sa 2. Mai 2015, 17:00
Beiträge: 113
RalphD hat geschrieben:
Bei meiner 19er CB 1100 EX (gelaufen ca. 4.000 Km) muss ich nach jeder Tour die Kette neu einstellen. Mein Händler hat schon bei der 1.000er Inspektion die Hülsen gewechselt. Danach war es kurz gut. Bei meiner 750 Zephyr hatte ich das Problem nie und bei der 71er Mach III ist es auch o.k. Ich ziehe nach der Einstellung (Durchhang 30 mm) die Achsmutter mit 96 NM fest und kann trotzdem mit den Einstellschrauben die Achse weiter verschieben. Wo ist der Fehler?
Gruß
RalphD

Hallo Ralph,
Es gibt nur zwei Möglichkeiten warum die Kettenspannung nach dem Einstellen wieder nachgibt.
1. Das Hinterrad hat sich wieder zur Fahrt richtung verstellt, dies wird durch die Kettenspanner und durch die Achsmutter verhindert. Man kann das an den Markierungen an der Schwinge im Bereich der Kettenspanner prüfen ob sich das Hinterrad verschoben hat.
2. Die Kette hat sich gelängt ,was aber bei der Laufleitung nich wahrscheinlich ist.

Gruß Hans


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette nachspannen
BeitragVerfasst: Do 31. Okt 2019, 08:12 
Offline

Registriert: Sa 2. Mai 2015, 17:00
Beiträge: 113
hensel hat geschrieben:
RalphD hat geschrieben:
Bei meiner 19er CB 1100 EX (gelaufen ca. 4.000 Km) muss ich nach jeder Tour die Kette neu einstellen. Mein Händler hat schon bei der 1.000er Inspektion die Hülsen gewechselt. Danach war es kurz gut. Bei meiner 750 Zephyr hatte ich das Problem nie und bei der 71er Mach III ist es auch o.k. Ich ziehe nach der Einstellung (Durchhang 30 mm) die Achsmutter mit 96 NM fest und kann trotzdem mit den Einstellschrauben die Achse weiter verschieben. Wo ist der Fehler?
Gruß
RalphD

Hallo Ralph,
Es gibt nur zwei Möglichkeiten warum die Kettenspannung nach dem Einstellen wieder nachgibt.
1. Das Hinterrad hat sich wieder zur Fahrt richtung verstellt, dies wird durch die Kettenspanner und durch die Achsmutter verhindert. Man kann das an den Markierungen an der Schwinge im Bereich der Kettenspanner prüfen ob sich das Hinterrad verschoben hat.
2. Die Kette hat sich gelängt ,was aber bei der Laufleitung nich wahrscheinlich ist.
Hab mir die Fotos der Spanner nochmal genau angeschaut,das sieht so aus das die Kettenspanner bis zum Ende gestellt sind, also könnte das doch an der Kette liegen.

Gruß Hans


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette nachspannen
BeitragVerfasst: Do 31. Okt 2019, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Apr 2019, 19:05
Beiträge: 17
Images: 0
Wohnort: Breckerfeld
Hallo Hans,
die Fotos täuschen, das Schwingenende ist genau in der Mitte (Kerbe 3). Ich denke die Kettenblattseite verkeilt sich minimal und löst sich während der Fahrt. Mein Hondahändler hat sich heute gemeldet und teilte nach Rücksprache mit den zuständigen "Hondatechnikern" mit, dass sämtliche Teile der Hinterradbefestigung erneuert werden :clap: . Den Fall hätten sie allerdings noch nicht gehabt :liar: .

mit zuversichtlichem Gruß
RalphD


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette nachspannen
BeitragVerfasst: Do 31. Okt 2019, 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Apr 2019, 19:05
Beiträge: 17
Images: 0
Wohnort: Breckerfeld
Ich freue mich schon auf die nächste Tour :dance:


Dateianhänge:
Honda (1024x768) (800x600).jpg
Honda (1024x768) (800x600).jpg [ 417.61 KiB | 417-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette nachspannen
BeitragVerfasst: Fr 1. Nov 2019, 09:22 
Offline

Registriert: Do 17. Jan 2019, 20:07
Beiträge: 54
Wohnort: München LKr
Servus

Bitte teil uns mit was die Ursache des Problems war.
Man lernt nie aus :think: :think:

Gruß Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette nachspannen
BeitragVerfasst: Fr 8. Nov 2019, 18:49 
Offline

Registriert: Do 17. Jan 2019, 20:07
Beiträge: 54
Wohnort: München LKr
Hallo

Hat sich dein Problem schon gelöst ?

Gruß Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kette nachspannen
BeitragVerfasst: Sa 9. Nov 2019, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Apr 2019, 19:05
Beiträge: 17
Images: 0
Wohnort: Breckerfeld
Hallo Robert,

nein, macht zur Zeit keinen Sinn, weil ich hinterher das Ergebnis testen möchte und nicht die Honda in den Winterschlaf schicken möchte. Bei dem Wetter macht das Fahren nicht wirklich Spaß. Ich werde euch berichten, versprochen.
Gruß
RalphD


Nach oben
 Profil Personal album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum Datenschutz