Aktuelle Zeit: Di 11. Dez 2018, 05:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2018, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Apr 2018, 22:01
Beiträge: 99
Images: 2
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Leute,

habe gestern mal die Touratech ENDURANCE Velcro Taschen an mein Motorrad mit Fehling Gepäckträger drangehalten.
Ergebnis:
ohne Rückverlegung der Blinker passen die nicht 100%ig. Die vorderen unteren Befestigungsclipse sind dann mehr oder weniger direkt an den Beifahrer-Fußrasten und lassen sich dann nicht mehr auf Spannung ziehen und der Beifahrer würde die Füße nicht mehr vernünftig auf die Fußrasten bekommen.
Außerdem stoßen die Packtaschen dann an die Blinker. Weiß nicht, ob die Verchromung das auf Dauer aushält.
Als Solo-Fahrer könnte man mal probieren wie fest man die Taschen befestigt bekommt und wie sie sich bei AB-Fahrt verhalten.
Auf dem Beipack-Zettel stand dann auch so was wie ... freigegeben bis 100 km/h ... .
Komisch, daß sowas nicht in der Produktbeschreibung des Anbieters vermerkt ist.

Habe das ganze mal mit 20 Fotos für mich zu dokumentieren, muss aber noch mal einen Versuch machen, die Taschen vernünftig zu befestigen.
Wäre dann hier auf NikonImageSpace zu sehen: http://img.gg/CxX99Ot

Verlegung der Klettbänder unter die Sitzbank würde wohl funktionieren (habe aber die Sitzbank aus Zeitmangel nicht wieder draufgemacht), aber ich weiß nicht ob dann an den Kontaktflächen der Sitzbank mit den Klettbändern auf Dauer ein Beschädigung der unteren Sitzbankkante eintreten könnte, da die Taschen ja beladen einen gewissen Zug auf die Klettbänder ausüben würde.

Ich werde noch mal einen zweiten Anlauf unternehmen.
Verlegung der Blinker käme zunächst mal noch nicht in Betracht.
Vielleicht steht der Name "ENDURANCE" ja auch für den eigentlichen Verwendungszweck an einer Enduro. :mrgreen:


Nach oben
 Profil Personal album  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2018, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:10
Beiträge: 1289
Images: 32
da würde ich die Blinker mit Schaumstoff oder Folie einpacken für die Zeiten wo unbedingt mit den Taschen los ziehen willst , Blinker versetzen ist für mich fixes gebastel....

oder drückt die Tasche voll gegen den Blinker, wenn se stramm gepackt hast ?

_________________
.
.
Physik ist nur trocken, wenn der Tank leer ist


Zuletzt geändert von alprider am Sa 9. Jun 2018, 19:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2018, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Feb 2014, 14:30
Beiträge: 702
Images: 1
Wohnort: Hamburg
Als Solofahrer wäre evtl. diese Lösung möglich. Habe nur keine Info, ob das mit der CB auch geht. Interessant ist das Konzept dennoch [img]https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180609/10be899d7aa8b0a2df91690b9b1b3545.jpg[/img]

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

_________________
Viele Grüße

Thorsten

_________________________
1986 XBR 500
2014 CB 1100 EX

Motorräder und Touren
CB1100-Freunde
Spritmonitor


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2018, 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:10
Beiträge: 1289
Images: 32
oder mit der Harry ein Fass Bier für die Fiesta mit bringen

https://www.mv-motorrad.de/MV+Zusatzpla ... chwarz.htm

_________________
.
.
Physik ist nur trocken, wenn der Tank leer ist


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2018, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Apr 2018, 22:01
Beiträge: 99
Images: 2
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Alprider,
alprider hat geschrieben:
Blinker versetzen ist für mich fixes gebastel....

heisst das auf Deutsch: "schnell gemacht" oder "nicht akzeptabel, weil gefrickelt"?

alprider hat geschrieben:
oder drückt die Tasche voll gegen den Blinker, wenn se stramm gepackt hast ?

Die Taschen waren leer, noch nicht mal der Stabilisierungsboden eingeschraubt, von daher konnte ich das nicht testen.
Das war nur mal ein Versuch, die Gesamtsituation festzustellen.
Aber du has schon recht, die werden dann mit Gewicht auf die Blinker drücken, dass ist nicht gut (hatte ich nicht bedacht).


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2018, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:10
Beiträge: 1289
Images: 32
ich bin nur nicht der der gerne an einem harmonischen Bild herum macht und gar ev. noch die Drähte verlängern muss....darum "Gebastel" und weils ja dann eigentlich von dauer ist : "fix"

_________________
.
.
Physik ist nur trocken, wenn der Tank leer ist


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2018, 22:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Mai 2014, 22:25
Beiträge: 1482
Images: 39
Wohnort: Kiel
CBInteressent hat geschrieben:
Verlegung der Klettbänder unter die Sitzbank würde wohl funktionieren (habe aber die Sitzbank aus Zeitmangel nicht wieder draufgemacht), aber ich weiß nicht ob dann an den Kontaktflächen der Sitzbank mit den Klettbändern auf Dauer ein Beschädigung der unteren Sitzbankkante eintreten könnte, da die Taschen ja beladen einen gewissen Zug auf die Klettbänder ausüben würde.


Sehe auch von einer Blinkerverlegung ab. Fahre dennoch mit Packtaschen. Ist schon eng mit den Blinkern je nach Packtasche. Für das Fahren mit Beifahrer stellt das für seine Füße auf den Rasten sicherlich keine günstige Lösung dar. Allein spielt dieser Gesichtspunkt keine Rolle. Klettbänder unter der Bank lassen sich verlegen, ohne die Bank in Mitleidenschaft zu ziehen. Anders sieht es mit dem Bowdenzug für die Sitzbankverriegelung aus. Aus Platzmangel ist er schnell gequetscht und dann lässt sich die Bank nicht mehr, einmal verriegelt, entfernen. Da ist viel Geschick und Obacht gefragt, das zu vermeiden. Ich schreibe da aus leidvoller Erfahrung.

Wisedrum


Zuletzt geändert von Wisedrum am Sa 9. Jun 2018, 23:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Jun 2018, 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Apr 2018, 22:01
Beiträge: 99
Images: 2
Wohnort: Düsseldorf
Wisedrum hat geschrieben:
Anders sieht es mit dem Bowdenzug für die Sitzbankverriegelung aus. Aus Platzmangel ist er schnell gequetscht und dann lässt sich die Bank nicht mehr, einmal verriegelt, entfernen. Da ist viel Geschick und Obacht gefragt, das zu vermeiden.

Vielen Dank für den Hinweis!


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Jun 2018, 23:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Apr 2018, 22:01
Beiträge: 99
Images: 2
Wohnort: Düsseldorf
So, habe die Velcros mal mit Gewalt an den Fehlingträger montiert.
Geht doch!
Probefahrt auf der Autobahn bei 100-120 km/h: alles Bestens, da wackelt oder zappelt nix!
Ich bin bis dato begeistert (weil ich Ortlieb-Fan bin).
Die bleiben jetzt erst mal dran.
(Die linke Tasche war noch halb offen, weil ich mein Handy da rausgenommen habe).


Dateianhänge:
IMG_20180619_000004-_kl.jpg
IMG_20180619_000004-_kl.jpg [ 350.62 KiB | 4036-mal betrachtet ]
IMG_20180619_000003-_kl.jpg
IMG_20180619_000003-_kl.jpg [ 275.5 KiB | 4036-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Do 21. Jun 2018, 07:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Okt 2013, 12:27
Beiträge: 741
Rein interessehalber eine Frage:
Wenn die Velcros so montiert sind wie auf Deinen Fotos, dann hat kein Beifahrer mehr Platz, weil er nicht mehr richtig an die Fußrasten kommt, richtig? Und: die Blinker hast du nciht nach hinten versetzt?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 21. Jun 2018, 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Apr 2018, 22:01
Beiträge: 99
Images: 2
Wohnort: Düsseldorf
ingobohn hat geschrieben:
... dann hat kein Beifahrer mehr Platz, weil er nicht mehr richtig an die Fußrasten kommt, richtig? Und: die Blinker hast du nciht nach hinten versetzt?

Absolut. Genau so ist es.
Ich habe auch mal probiert die Taschen noch weiter hinten zu montieren (vielleicht 10-12 cm). Das geht auch. Dann ist ein bischen Platz für die Beifahrerfüße, aber ich weiss nicht, ob der Platz dann wirklich ausreichend (für den hinteren Teil des Fußes) ist.
Allerdings sind dann die hinteren Blinker von der Seite aus nicht mehr zu sehen, weil die Taschen dann davor hängen. Weiß nicht, was die blaue/silberne Truppe dann dazu sagt. :think:
Ich meine, ich hätte die Fotos dazu auf Nikon-Image-Space eingestellt: einmal mit der vorderen Position der Taschen und einmal mit der hinteren Position.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum Datenschutz