Aktuelle Zeit: Di 23. Jul 2019, 22:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Drehmoment Federbeinbefestigung EX
BeitragVerfasst: Sa 19. Jan 2019, 15:17 
Offline

Registriert: Fr 20. Nov 2015, 19:20
Beiträge: 53
Wohnort: München
Hallo an die Wissenden,

habe mir für meine EX neue Wilbers Stereofederbeine gegönnt, abgestimmt auf mein Gewicht und erhoffe mir ein noch besseres Fahrverhalten.

Mit welchem Drehmoment werden die oberen und unteren Schrauben bzw. Muttern festgezogen?

Danke
Heribert


Nach oben
 Profil  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2019, 00:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Jun 2016, 13:53
Beiträge: 230
Images: 9
Wohnort: Mering
Du kannst als groben Anhaltswert ein Anzugsmoment aus diversen im Netz verfügbaren Tabellen raussuchen. Lässt sich schnell ergoogeln, z. B. https://www.schrauben-normen.de/anziehmomente.html
Ideal wäre natürlich die Empfehlung aus einem Werkstatthandbuch, vielleicht hat das ja hier jemand.

Ich habe bei der Triumph meiner Frau auch die Federbeine gewechselt, die Verschraubung habe ich ehrlichgesagt nach Gefühl wieder angezogen, dazu Schraubensicherung aufgetragen.
Es gibt Verschraubungen bei denen ich penibler bin, habe z. B. auch eine Lenkererhöhung bei besagter Triumph verbaut, da durfte der Drehmomentschlüssel ran.

_________________
Viele Grüße - Stefan


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2019, 09:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Dez 2015, 19:47
Beiträge: 147
Images: 8
Wohnort: schönes Bremen
In meinem WHB für die CB 1100 EX, Baujahr 2014, werden für die obere Schraube 9 und für die untere 26 Nm angegeben.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2019, 10:52 
Offline

Registriert: Fr 20. Nov 2015, 19:20
Beiträge: 53
Wohnort: München
9 Nm oben scheinen mir doch recht wenig, ist quasi handfest?!

An den Schrauben hängt doch das ganze Gewicht von immerhin mindestens 350 kg nur incl. Fahrer.

Gibt es noch weitere Meldungen dazu?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2019, 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Mai 2014, 22:25
Beiträge: 1607
Images: 47
Wohnort: Kiel
Tea Bee hat geschrieben:
Ich habe bei der Triumph meiner Frau auch die Federbeine gewechselt, die Verschraubung habe ich ehrlichgesagt nach Gefühl wieder angezogen, dazu Schraubensicherung aufgetragen.


Als ich Satteltaschenabstandshalter bei der W800 montierte, zog ich auch nur nach Gefühl an ohne Schraubensicherung. Ab und zu kontrollieren danach, eventuell nachziehen.

Bei der CB würd' ich nicht anders verfahren.

Wisedrum


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2019, 11:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Dez 2018, 14:32
Beiträge: 35
Images: 8
Hallo
9 bzw 26 Nm sind laut WHB korrekt, die Last hängt ja nicht an den Schrauben, das Federbein wird auf mit Rahmen und Schwinge verschweissten Auslegern gesteckt und mit den Schrauben lediglich " gegen abfallen" gesichert. Gruss

_________________
____________________________________________________________
Gruss Ralf

CB 1100 A 2013 in schwarz
VF 1000 R 1984 in HRC
CB 750 SF 1994 in grau
VFR 750 F 1988 in Arbeit


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2019, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Jun 2016, 13:53
Beiträge: 230
Images: 9
Wohnort: Mering
Deswegen habe ich bei dieser Verschraubung gewagt, das nach Gefühl zu tun 8-)
Das empfohlene Drehmoment bleibt natürlich die sauberste Lösung.

_________________
Viele Grüße - Stefan


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2019, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 31. Jul 2013, 00:15
Beiträge: 396
Images: 9
Wohnort: Köln
Hallo Heribert,

die Anzugsmomente der Schrauben sind tatsächlich so niedrig, da diese Schrauben lediglich die Däpfer vor dem Herunterrutschen von den Haltebolzen schützen.

Besser nimmst Du einen Entsprechenden Drehmomentschlüssel. 9 Nm sind schwer mit Gefühl zu erreichen, da liegt man schnell drüber und die Schraube reißt ab.

VG aus Köln

Dirk

_________________
______________________________

Honda CB 1100 A, LSL Clubman Umbau, GB500 Clubman


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2019, 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Nov 2017, 19:45
Beiträge: 344
Images: 0
Wohnort: Grossraum Basel
biker54 hat geschrieben:
Hallo an die Wissenden,

habe mir für meine EX neue Wilbers Stereofederbeine gegönnt, abgestimmt auf mein Gewicht und erhoffe mir ein noch besseres Fahrverhalten.

Mit welchem Drehmoment werden die oberen und unteren Schrauben bzw. Muttern festgezogen?

Danke
Heribert


Nur die Federbeine oder auch passende Gabelfedern? Meine CB1100 wird am Dienstag abgeholt und zu Wilbers gebracht. Ich bekomme auch ein neues Fahrwerk. Ich bin gespannt und werde separat berichten.

_________________
Merci + Gruss
Ronald


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mo 21. Jan 2019, 00:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Mär 2015, 22:56
Beiträge: 771
Images: 21
Wohnort: Köln
dorfnase hat geschrieben:
Hallo Heribert,

die Anzugsmomente der Schrauben sind tatsächlich so niedrig, da diese Schrauben lediglich die Däpfer vor dem Herunterrutschen von den Haltebolzen schützen.

Besser nimmst Du einen Entsprechenden Drehmomentschlüssel. 9 Nm sind schwer mit Gefühl zu erreichen, da liegt man schnell drüber und die Schraube reißt ab.

VG aus Köln

Dirk


Dem kann ich nur zustimmen und ich erzähle hier nicht warum :oops:

_________________
Gruss Christian
_______________________________________________
Honda CB 1100, 2013


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mo 21. Jan 2019, 07:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Nov 2017, 19:45
Beiträge: 344
Images: 0
Wohnort: Grossraum Basel
Wegen... "nach fest kommt ab"...?

_________________
Merci + Gruss
Ronald


Nach oben
 Profil Personal album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum Datenschutz