Honda CB 1100 / Honda CB 1100 EX
https://www.cb-1100.de/forum/

CB 1100 EX - 3800km zu verkaufen
https://www.cb-1100.de/forum/viewtopic.php?f=29&t=1617
Seite 1 von 1

Autor:  Moped Tom [ Mi 15. Mai 2019, 19:43 ]
Betreff des Beitrags:  CB 1100 EX - 3800km zu verkaufen

Momentan passt es halt nicht 2 Mopeds zu halten und darum wird meine Honda wohl gehen.......

Hier die Annonce für diejenigen, die interessiert sind.

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... 9bfd10f1a5

Autor:  Django [ Mi 15. Mai 2019, 21:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: CB 1100 EX - 3800km zu verkaufen

Wow! Die sind ganz schön teuer geworden. :o

Für ziemlich genau den Preis habe ich Oktober 2014 meine CB1100A mit 0 km neu als Restposten beim Limbächer gekauft.

Autor:  Wisedrum [ Do 16. Mai 2019, 07:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: CB 1100 EX - 3800km zu verkaufen

Bekam meine CB ein Jahr alt aus 2013 im Frühjahr 2014 als Ladenhüter mit 100km auf der Uhr für den gleichen Preis. So ändern sich Zeiten.

Wisedrum

Autor:  ingobohn [ Fr 17. Mai 2019, 06:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: CB 1100 EX - 3800km zu verkaufen

Ist meine 2013er also doch eine Geldanlage? ;)

Autor:  Wisedrum [ Fr 17. Mai 2019, 07:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: CB 1100 EX - 3800km zu verkaufen

Als eine solche betrachte ich sie nicht.
Kannst ja mal gucken, zu welchen Preisen 2013er derzeit in einschlägigen Verkaufsportalen angeboten werden. Kann sich ändern, klar.

Für mich ist die CB in erster Linie ein Motorrad, an dem ich mich erfreue und damit durch die Gegend fahre.
Wenn ich mit ihr "durch bin", keine Ahnung in wie viel Jahren oder Jahrzehnten das sein wird, wird sie eh nicht mehr viel wert sein bei der dann erreichten Laufleistung. Was würde itsme noch für seine CB mit über 200.000km erhalten, ein müdes Lächeln?

Völlig egal, sofern die CB problemlos, verschleiß- und verbrauchsarm auf sehr vielen Kilometern durchgehalten hat, hat sie sich mehr als "gerechnet". Die Freude, die sie vermittelt, ist nicht in Geld aufzuwiegen. Für manchen, dem sie sich nicht langanhaltend erschließt, ist sie auf den wenigen mit ihr gefahrenen Kilometern nur von kurzer Dauer und mit deutlichen Geldeinbußen beim Verkauf verknüpft. Das ist für denjenigen, der ihr für "schmales Geld" erstanden mehr abgewinnen kann, wiederum mehr als erfreulich.

In Amerika z.B. versuchen CB-Fahrer, sich von ihren kaum benutzten Hondas für irgendwas um 4.000-5.000$ zu trennen. Herber Preisverfall. Hier ist allerdings Europa, bzw. D ... doch irgendwie schon immer im Versuch begriffen, zu veramerikanisieren....

Wisedrum

Autor:  itsme67 [ Fr 17. Mai 2019, 08:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: CB 1100 EX - 3800km zu verkaufen

Wisedrum hat geschrieben:
Wenn ich mit ihr "durch bin", keine Ahnung in wie viel Jahren oder Jahrzehnten das sein wird, wird sie eh nicht mehr viel wert sein bei der dann erreichten Laufleistung. Was würde itsme noch für seine CB mit über 200.000km erhalten, ein müdes Lächeln?

Um es mal ganz genau zu nehmen: Wert kann definiert werden als "Ausdruck der Wichtigkeit eines Gutes, die es für die Befriedigung der subjektiven Bedürfnisse besitzt [...]". In diesem Sinne ist für mich die CB extrem viel Wert. Soviel Bedürfnisbefriedigung ..... :lol:

Und zum Verkauf wird sie niemals stehen

Wisedrum hat geschrieben:
Völlig egal, sofern die CB problemlos, verschleiß- und verbrauchsarm auf sehr vielen Kilometern durchgehalten hat, hat sie sich mehr als "gerechnet". Die Freude, die sie vermittelt, ist nicht in Geld aufzuwiegen.

:handgestures-thumbupleft:


Irgendwann (in der Zukunft) brauche ich dann evtl. mal für schmales Geld eine CB als Ersatzteilträger. Also wenn Ihr Eure nicht wollt :D

Autor:  Inline_four [ Fr 17. Mai 2019, 16:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: CB 1100 EX - 3800km zu verkaufen

Hallo
Zu welchem Kurs eine Maschine angeboten wird, und was sie dann letztlich bringt muss sich aber auch nicht decken. Als ich letztes Jahr um diese Zeit meine 13er 1100 A für 5000.- gekauft habe, gab es mehrere Fahrzeuge in diesem Preisbereich, sowas findet sich dieses Jahr kaum, allerdings sehe ich zeitweise immer noch Fahrzeuge im etwas höherem Preissegment, welche aber auch seit mindestens einem Jahr zum Verkauf stehen. Wie schnell sich die Akzeptanz eines Motorrades am Markt drehen kann sieht man ja am Beispiel der Kawa W 650, die in den Neunzigern kein Mensch haben wollte, was sich dann einige Jahre nach Produktionsende drastisch änderte. Vielleicht merken potentielle CB Interessenten ja inzwischen, dass die klinischen Tests in den Zeitschriften nicht die wahre Seele dieses Zweirades widerspiegeln können.

Autor:  Wisedrum [ Fr 17. Mai 2019, 22:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: CB 1100 EX - 3800km zu verkaufen

Das werden sie vermutlich erst nach dem Abverkauf der CB in ein paar Jahren merken.

Die Preise für Ws, speziell für 650er und auch die W800/1 Modelle legen langsam und stetig preislich fleißig nach, meist auch noch "nett schick" verbastelt, sind teils völlig überzogen.

Ob das der CB eines Tages gelingt, das "Verbasteltgecustomte" nach eigenen Bedürfnissen und Vorstellungen, sich vom Original meterweit entfernt Habende, sicherlich, sei geflissentlich dahingestellt.
Doch man kann nie wissen....

Wisedrum

Autor:  Moped Tom [ Sa 1. Jun 2019, 12:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: CB 1100 EX - 3800km zu verkaufen

Preisupdate.....


https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... scopeId=MB

Autor:  Neo [ Mo 3. Jun 2019, 09:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: CB 1100 EX - 3800km zu verkaufen

Ich habe den alten Preis nicht gesehen, sehe nur das Update.
Kann dazu nur sagen, daß meine 15'er bei meinem Unfall 2017 mit was über 9k€ begutachtet wurde. Von daher ist das Preisupdate kein Burner aber am oberen Ende des normalen.

Autor:  Moped Tom [ Mo 3. Jun 2019, 11:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: CB 1100 EX - 3800km zu verkaufen

Neo hat geschrieben:
Ich habe den alten Preis nicht gesehen, sehe nur das Update.
Kann dazu nur sagen, daß meine 15'er bei meinem Unfall 2017 mit was über 9k€ begutachtet wurde. Von daher ist das Preisupdate kein Burner aber am oberen Ende des normalen.



Was ein Burner oder kein Burner ist oder am oberen Ende des Normalen entscheiden Interessenten und ggfs. ein Vergleich bei mobile.de - den ich angestellt habe.
Ob ein Vergleich aus 2017 mit Deinem Unfaller aus 2015 opportun ist, ist fraglich.
Dass die heißgeliebten CB 1100 aktuell leider kein Selbstläufer sind, zeigt die Verweildauer der Angebote in den Online-Verkaufsplattformen.

Autor:  Neo [ Mo 3. Jun 2019, 11:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: CB 1100 EX - 3800km zu verkaufen

Ob der Vergleich opportun ist, liegt im Auge des Betrachters.
Ich habe das nur geschrieben, weil ich das nicht über mobile-Preise schätze, sondern eine konkrete Gutachteraussage habe...

Autor:  Wisedrum [ Mo 3. Jun 2019, 12:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: CB 1100 EX - 3800km zu verkaufen

Moped Tom hat geschrieben:
Dass die heißgeliebten CB 1100 aktuell leider kein Selbstläufer sind, ....


Heißgeliebt oder kalt verkauft, sei dahingestellt.
Wenn's mit der heißen Liebe weit her wär', würd' manch einer sich wohl kaum von seiner meist frischen, kaum benutzten CB wieder zu trennen versuchen. Aber wie die Liebe, oder ist's das Leben?, so spielt....

Wisedrum

Autor:  CBInteressent [ Mo 3. Jun 2019, 23:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: CB 1100 EX - 3800km zu verkaufen

Ich versuche es einmal höchst diplomatisch herüberzubringen:
"Die 13 Fotos, die ich in der mobile.de Anzeige sehe, tragen nicht gerade zur Verkaufsförderung des angebotenen Fahrzeugs bei".
Ist aber nur meine persönliche Meinung (d.h. ich würde solche Fotos nicht einsetzen).
Hast Du niemanden im Bekannten- oder Kollegenkreis, der eine digitale Spiegelreflex hat und vielleicht ein ambitionierter Amateurfotograf ist?

Autor:  alprider [ Di 4. Jun 2019, 15:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: CB 1100 EX - 3800km zu verkaufen

man darf die Bilder nur nicht vergrössern weil dazu sind sie viel zu stark komprimiert worden.....(hat nix mit der Camqualität zu tun)
und sonst
...bei "Ganz"ansichten wärs erstrebenswert , wenn Heck oder Rad nicht angeschnitten sind und noch wenele Fleisch im richtigen Verhältnis ist bis zum Bildrand , so siehts stehts halb angefressen aus....so ein Armaturenbild ev. besser zentrieren.....die generellen Betrachtungswinkel sind eigentlich ganz ok für diese Art Foto....

wenn genügend Licht da ist kann man auch mit nem Phone ganz nettes aufnehmen...extreme Gegenlichhaufnahmen/ starke Kontrastpics sind hier nicht vorhanden...eben eine Phone tuts hier auch für diesen Zweck bzw. diese genannten beiden Fälle sind mit jeder Cam schwierig und besser zu vermeiden es sei man weiss was man tut.....

einzig ,wenn man grossen Wert darauf legen will in den dunklen Partien Details zu erkennen oder die hellen nicht zeitg ausfressen (keine Konturen mehr vorhanden) ja dann , dann ist ein grosser Sensor von nöten weil so ein kleines scheisserchen von Sensor eines Phones bietet bei weitem nicht diesen "Dynamikumfang" (Darstellungsvermögen möglichst vieler Helligkeitsabstufungen von schneeweiss bis pechscharz bzw das bei jeder Farbe)..

genau daran erkennt man sehr oft (ev. auch je nach Lichtsituation/Sujet) ob das Bild von einem Phone / 0815 Kamerachen für 150 Mücken stammt oder nicht....sie kommen flach, leblos herüber

Autor:  Inline_four [ Di 4. Jun 2019, 17:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: CB 1100 EX - 3800km zu verkaufen

Hallo
Also ich find das nu nicht so schlimm, da habe ich schon Inserate von teureren Maschinen mit richtig schlechten Aufnahmen gesehen. Ausserdem sollen die Bilder auch nur als Appetithäppchen dienen, jeder der sich ernsthaft für solch ein Fahrzeug interessiert wird es wohl in natura inspizieren oder aber hochauflösende Detailbilder nachfordern, denn auf Bildern, professionell oder nicht, sieht der Zustand des Fahrzeugs meist eh deutlich besser aus als in real.

Autor:  Moped Tom [ Di 4. Jun 2019, 18:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: CB 1100 EX - 3800km zu verkaufen

Habe nun Photos mit höherer Auflösung eingestellt....

Autor:  alprider [ Di 4. Jun 2019, 18:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: CB 1100 EX - 3800km zu verkaufen

das ist Musik !!!

voher waren die Bilder nur 400pixel bei 50kilo.....

jetzt 1600pixel bei 500kilo.... :dance:


warum ich am phone extra auf Desktopansicht stellen muss um die doch jetzt grösseren Bilder zu sehen weiss ich auch nicht..liegt ev. an meinem handybrowser...

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/
Impressum Datenschutz