Aktuelle Zeit: Di 19. Nov 2019, 21:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kühlerschutz aus Edelstahl
BeitragVerfasst: Sa 5. Okt 2019, 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Aug 2019, 17:20
Beiträge: 41
Wohnort: Bremen
Ich verkaufe hier meinen Kühlerschutz aus Edelstahl. Zustand siehe Fotos.

Preis: 25,00 € incl. Versand. BildBildBildBild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz aus Edelstahl
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 05:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Aug 2019, 17:20
Beiträge: 41
Wohnort: Bremen
Verkauft - Beitrag kann gelöscht werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz aus Edelstahl
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 07:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Mai 2014, 22:25
Beiträge: 1705
Images: 49
Wohnort: Kiel
Nun habe ich eine weitere goldene Verzierung für die CB erworben. Wird sich bestimmt ganz gut mit der goldenen Edelstahlblende des Cockpits ausgehen, die ich hier auch günstig erwarb und die durch die Scheibe im Verbund mit Sonnenstrahlreflexion von ihrer Rückseite entstehenden Schmorsicken verhindern helfen. Die gepflegten goldglänzenden Edelstahl 4 in 1 Krümmer setzen dabei das 3. I-Tüpfelchen in einem sonst schwarzsilbernen Arrangement, von Honda überwiegend in dieser Farbkombination so angerichtet. Ich freu' mich.

Der Ölkühler. Neulich hielt ein Bekannter, der sich als spätberufener Motorradfahreinsteiger noch nicht recht auskennt, diesen für einen Wasserkühler. Uups! Kann schon Mal vorkommen....Ist auch leicht groß geraten das Teil. Honda meint's gut. Ihn optisch sauber zu halten ohne Dampfstrahler, so etwas halte ich nie aufs Motorrad, ist ein Ding der Unmöglichkeit ob seiner zahlreichen Lamellen. Jetzt wird ab demnächst der teils unschöne Anblick geschickt ein wenig edelstahlkaschiert.

Wisedrum


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz aus Edelstahl
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 09:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Mai 2019, 22:58
Beiträge: 52
Images: 10
Wohnort: Bonn
Moin Wisedrum,

Mach mal bitte Fotos. Ich kann mir Deine Cockpitverkleidung nicht so recht vorstellen.

Danke und Gruß
Tom

_________________
CB1100 EX 2018 Hawkseye Blue, RDKS, USB-Steckdose, Batterie-Monitor, Edelstahl Kühlergrill, orig. Heizgriffe, Zumo 595


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz aus Edelstahl
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Mai 2014, 22:25
Beiträge: 1705
Images: 49
Wohnort: Kiel
Dann helfe ich gern deiner Vorstellung mit diesem Photo auf die Sprünge.

1202

Es ist nicht alles Gold, was glänzt, aber hier immer aus (Edelstahl?)-Alu gefräst.

Wisedrum


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz aus Edelstahl
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:28
Beiträge: 397
Images: 0
Wohnort: Halle/Saale
Oh..Oh :o
Nennt mann sowas nicht Verschönern von Motorrädern?
Davon halte ich so garnichts :lol: :mrgreen:

_________________
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.
(Henry Ford)
Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz aus Edelstahl
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 11:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Aug 2019, 17:20
Beiträge: 41
Wohnort: Bremen
Wie bei vielen Dingen ist das Geschmackssache. Jeder so, wie es ihm (ihr) gefällt ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz aus Edelstahl
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 11:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 31. Jul 2013, 00:15
Beiträge: 408
Images: 9
Wohnort: Köln
Guten Morgen zusammen,

ich finde so eine Kühlerverkleidung generell nicht schlecht, bei der Montage sollte man aber bedenken das die effektiv zur Kühlung genutzte Fläche durch solch eine Verkleidung nicht unerheblich verkleinert wird. Ich kenne das vom alten MX-5. Der durch Montage einer solchen Verkleidung bei Bergfahrten schnell in thermisch ungesunde Regionen kam. Dabei handelte es sich aber im Gegensatz zur CB um eine Verkleidung des Wasserkühler.

Viele Grüße aus Köln

Dirk

_________________
______________________________

Honda CB 1100 A, LSL Clubman Umbau, GB500 Clubman


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz aus Edelstahl
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Aug 2019, 17:20
Beiträge: 41
Wohnort: Bremen
Das ist in vielen Motorradforen schon diskutiert und bislang immer für unbedenklich gehalten worden. Bisher habe ich noch von keinem thermischen Problem wegen eines Kühlerschutzes am Motorrad gelesen. Wenn man sich die Anordnung der Schlitze ansieht, kommt man auch zu dem Schluß, dass genug Frischluft an den Kühler kommen wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz aus Edelstahl
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 11:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:10
Beiträge: 1798
Images: 0
gerade bei unserer CB wo die Techniker bekanntlich ihre liebe Mühe hatten das Wärmeproblem in den Griff zu bekommen würde ich den Kühler mit nix verkleistern...
.zumalen mir das "kleine schwarze" ausserordentlich gut gefällt...so dezent unauffällig für unseren luft gekühlten
oder mag es am gefälligen Kontrast liegen zu den 4 chromrohren bei den 14+17er Modellen....?

diese Armaturenverkleidung gefällt mir sehr gut...bzw. ...das originale daherkommen gar nicht, (grosse öde konturlose Plastikfläche)....bzw. sie gefällt mir erst ab der 14er....

.

_________________
.
.
Physik ist nur trocken, wenn der Tank leer ist


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz aus Edelstahl
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Okt 2013, 12:27
Beiträge: 799
Seit wann hat die CB1100 ein "Wärmeproblem"? :think:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz aus Edelstahl
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:10
Beiträge: 1798
Images: 0
https://www.honda.co.jp/tech/motor/engi ... lk/CB1100/

_________________
.
.
Physik ist nur trocken, wenn der Tank leer ist


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz aus Edelstahl
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Aug 2019, 17:20
Beiträge: 41
Wohnort: Bremen
alprider hat geschrieben:
gerade bei unserer CB wo die Techniker bekanntlich ihre liebe Mühe hatten das Wärmeproblem in den Griff zu bekommen würde ich den Kühler mit nix verkleistern...
.


Das muss auch jeder für sich selbst entscheiden..Bei den vielen und großen Öffnungen der Kühlerabdeckung im 1. Post wird es sicherlich nicht zu thermischen Problemen kommen.

Aber jeder kann und darf ja glauben, was er will.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz aus Edelstahl
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Dez 2016, 08:01
Beiträge: 39
Images: 0
Es ist nicht alles Gold, was glänzt, aber hier immer aus (Edelstahl?)-Alu gefräst.


Ich versteh die Welt nicht mehr

_________________
L G aus Nordhessen

Erwin


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz aus Edelstahl
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Apr 2018, 22:01
Beiträge: 258
Images: 2
Wohnort: Düsseldorf
Wisedrum hat geschrieben:
Es ist nicht alles Gold, was glänzt, aber hier immer aus (Edelstahl?)-Alu gefräst.
Ist doch chique, das Ding.

alprider hat geschrieben:
...gerade bei unserer CB wo die Techniker bekanntlich ihre liebe Mühe hatten das Wärmeproblem in den Griff zu bekommen würde ich den Kühler mit nix verkleistern...
Bezüglich des andiskutierten, möglichen Wärmeproblems sehe ich bei Wisedrum (und seinem Wohnort :lol: ) keine Probleme: Er fährt ja 'nen ruhigen Stil, ohne die Büchse zu überdrehen.
Da hat er doch noch einiges an Spielraum, was die Thermik betrifft, denke ich.

alprider hat geschrieben:
...zumalen mir das "kleine schwarze" ausserordentlich gut gefällt...so dezent unauffällig
Das sehe ich wiederum auch so. Mir wäre es darüber hinaus auch egal. (Der Wasserkühler z.B. an der CX 500 war ziemlich auffällig was mich aber in keinster Weise gestört hat). Bei Wisedrum hat aber wohl etwas Rost angesetzt, wenn ich es richtig verstanden habe.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz aus Edelstahl
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Mai 2014, 22:25
Beiträge: 1705
Images: 49
Wohnort: Kiel
Kein Rost. Zwischen den Lamellen ein bisschen verschmutzt. Die Originalpreise bei Honda würd' ich für die Teile nicht löhnen. Aber für die Kurse, zu denen ich sie erstanden habe, schon. Unter der Cockpitblende waren wieder kleine Sicken, als ich noch ohne und mit Scheibe fuhr. Mir gefällt's so besser.

Überdrehen bei dem CB-Motor dürfte nicht drin sein. Vorher rennt er in den Begrenzer. Davon ab, dreh' ich mal 5.000 bis 6.000U/min, ist das schon viel, selten und nur kurzzeitig. An ein thermisches Problem durch die Ölkühlerverkleidung glaube ich genauso wenig wie andere Poster in diesem Thread. Der Motor, nachdem Honda ihn sich noch einmal vorgeknöpft hat, um solche Probleme zu vermeiden, ist eher einer von der kühlen Sorte und neigte auf allen bisherigen Fahrten nie auch nur ansatzweise zur großen Wärmeentwicklung, die einem die Sorgenfalten auf die Stirn treiben könnte. Das wird bald verkleidet so weiterlaufen.

In Anklang und als Erweiterung an den Schlusssatz eines anderen Schreibers: Jeder kann diesbezüglich gutfinden, meinen und glauben, was wer will. Auch betreffs der fragenden Alu-Edelstahl Analogie. Um an etwas zu "glauben", muss man nicht alles verstehen. Ein bisschen Spaß muss sein. Ein paar Verzierungen können nicht schaden. Mir nicht. Der CB nicht.

Wisedrum


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz aus Edelstahl
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:10
Beiträge: 1798
Images: 0
warm wirds auch bei zivilen Tempi bzw eben gar keinen: stop and go (bei nett sommerlichen Temperaturen) und nen Venti haben wir schliesslich auch keinen

_________________
.
.
Physik ist nur trocken, wenn der Tank leer ist


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz aus Edelstahl
BeitragVerfasst: So 6. Okt 2019, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Mai 2014, 22:25
Beiträge: 1705
Images: 49
Wohnort: Kiel
In einem anderen CB-Forum hatte der gute Ferret mal folgenden Signaturspruch:

Ride more, worry less.

Ein gutes Motto. Besonders für das Fahren mit einem Motorrad, wie die CB eines ist. Kerngesund.

Wisedrum


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz aus Edelstahl
BeitragVerfasst: Mo 7. Okt 2019, 06:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Okt 2013, 12:27
Beiträge: 799
alprider hat geschrieben:
https://www.honda.co.jp/tech/motor/engineer-talk/CB1100/

Das ist kein Wärme"problem", sondern normales Motordesign für luftgekühlte Motoren.

Unter einem Wärmeproblem würde ich etwa verstehen, wenn hier oder anderswo (reihenweise) Berichte existieren würden, daß der Motor der CB1100 gerne überhitzt und deshalb auch schon Motorräder (mit einem [kapitalen] Motorschaden) liegenblieben wären.
Dies ist nicht der Fall.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz aus Edelstahl
BeitragVerfasst: Mo 7. Okt 2019, 07:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:28
Beiträge: 397
Images: 0
Wohnort: Halle/Saale
Wisedrum hat geschrieben:
Ein paar Verzierungen können nicht schaden. Mir nicht. Der CB nicht.

Wisedrum

So etwas nennt man Sinneswandel. Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren, was wohl auch erfolgen wird. :roll:

_________________
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.
(Henry Ford)
Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum Datenschutz