Aktuelle Zeit: So 8. Dez 2019, 15:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: CB 1100 EX zu verkaufen
BeitragVerfasst: Mo 16. Sep 2019, 08:54 
Offline

Registriert: Mo 28. Sep 2015, 20:43
Beiträge: 350
Hallo, leider muss ich mich von der Honda trennen. Der letzte Urlaub war nur noch mit
Schmerzmitteln möglich und das macht so keinen Sinn für mich.

Sie ist wirklich in einem sehr guten Zustand und wurde immer gepflegt. Ich bin absoluter Schönwetterfahrer.

Verkauf ich gerade bei #eBayKleinanzeigen. Wie findest du das?
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... nt=app_ios

Im Rahmen lasse ich auch noch mit mir verhandeln.

Viele Grüße

Stefan


Nach oben
 Profil  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: CB 1100 EX zu verkaufen
BeitragVerfasst: Mo 16. Sep 2019, 14:54 
Offline

Registriert: Mo 12. Aug 2019, 19:01
Beiträge: 120
Wohnort: Luzern
Hallo Stefan,

schade! Ich hoffe das kommt wieder in Ordnung!
Ich hab schon eine, aber mir fällt das Windschild auf. Was ist das für ein Modell?

Viele Grüsse

Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CB 1100 EX zu verkaufen
BeitragVerfasst: Mi 18. Sep 2019, 13:18 
Offline

Registriert: Mo 28. Sep 2015, 20:43
Beiträge: 350
Hallo Thomas,

das ist eine Dart Flyscreen.

Bin ich zu teuer. 6350VHB. Sieht aus wie neu und nur Idioten die sich melden.
Wäre ja bereit am Preis was zu machen aber dann muss die Chemie doch stimmen.
Gerade nochmal geputzt und die Kette und alle Metallteile gepflegt.

Viele Grüße

Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CB 1100 EX zu verkaufen
BeitragVerfasst: Mi 18. Sep 2019, 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Sep 2018, 20:34
Beiträge: 89
[

Bin ich zu teuer. 6350VHB. Sieht aus wie neu und nur Idioten die sich melden.
Wäre ja bereit am Preis was zu machen aber dann muss die Chemie doch stimmen.
Gerade nochmal geputzt und die Kette und alle Metallteile gepflegt.


Nimm die Annonce bei e-bay wieder raus und stell es bei mobile. de rein. Ist die bessere Plattform auch wenn beide letztlich zusammen gehören. Du erreichst eine andere Klientel. Habe selbst schon mehrmals dort verkauft und es ist immer ganz gut gegangen. Ansonsten sei etwas geduldig und wenn es garnicht geht nimm es auch durchaus nochmal aus dem Netz.

Gruß aus dem Fläming
Frank!

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CB 1100 EX zu verkaufen
BeitragVerfasst: Mi 18. Sep 2019, 14:12 
Offline

Registriert: Mo 28. Sep 2015, 20:43
Beiträge: 350
Hallo Frank,

hab sie schon in Mobile drin.

Gebt Dir 5000...
6100, morgen

Nur so ein Scheiss. Kein Guten Tag keine Grüße. Da bin ich dann ziemlich stur.

Viele Grüße

Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CB 1100 EX zu verkaufen
BeitragVerfasst: Mi 18. Sep 2019, 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Mai 2019, 22:58
Beiträge: 55
Images: 10
Wohnort: Bonn
Hi Stefan,

das kenne ich nur zu gut.
Ich schreib dann entweder zurück: geh woanders spielen oder ignoriere diese "Angebote"

Wünsche Dir viel Erfolg beim Verkaufen.

Grüße
Tom

_________________
CB1100 EX 2018 Hawkseye Blue, RDKS, USB-Steckdose, Batterie-Monitor, Edelstahl Kühlergrill, orig. Heizgriffe, Zumo 595


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CB 1100 EX zu verkaufen
BeitragVerfasst: Mi 18. Sep 2019, 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Sep 2018, 20:34
Beiträge: 89
Bleibe ruhig weiter stur, es wird schon noch werden und wenn du es nicht so eilig hast - nimm dir die Zeit!

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CB 1100 EX zu verkaufen
BeitragVerfasst: Mi 18. Sep 2019, 18:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Dez 2018, 14:32
Beiträge: 47
Images: 8
Hallo Stefan

Die unfreundlichen Dreistpreis Angebote stammen von der " was is letzte Preis" Fraktion, da werden unzählige Mails verschickt, bei einem von tausend klappt die Masche dann vielleicht. Einfach nicht antworten, der Preis geht völlig in Ordnung, es braucht nur etwas Geduld. Zur Abhärtung kann ich empfehlen mal einen 3er BMW in Hannover zu inserieren, das geht richtig ab... :D

@tom: Ich habe momentan eine Dart Flyscreen bei Ebay drin, kannste ja mal anschauen.

_________________
____________________________________________________________
Gruss Ralf

CB 1100 A 2013 in schwarz
VF 1000 R 1984 in HRC
CB 750 SF 1994 in grau
VFR 750 F 1988 in Arbeit


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CB 1100 EX zu verkaufen
BeitragVerfasst: Do 19. Sep 2019, 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Mai 2019, 22:58
Beiträge: 55
Images: 10
Wohnort: Bonn
Hi Ralf,

ich fahre auch lieber nackig.... :mrgreen:

Aber das Angebot könnte wirklich für tom1179 interessant sein....

Grüße
Tom

_________________
CB1100 EX 2018 Hawkseye Blue, RDKS, USB-Steckdose, Batterie-Monitor, Edelstahl Kühlergrill, orig. Heizgriffe, Zumo 595


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CB 1100 EX zu verkaufen
BeitragVerfasst: Do 19. Sep 2019, 21:01 
Offline

Registriert: Mo 12. Aug 2019, 19:01
Beiträge: 120
Wohnort: Luzern
Inline_four hat geschrieben:
@tom: Ich habe momentan eine Dart Flyscreen bei Ebay drin, kannste ja mal anschauen.


Ich hab eine 2017er, die passt nicht.
Aber danke für den Hinweis.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CB 1100 EX zu verkaufen
BeitragVerfasst: Mo 23. Sep 2019, 19:25 
Offline

Registriert: Mo 23. Sep 2019, 18:16
Beiträge: 19
Wohnort: Europa
StefanS hat geschrieben:
Hallo, leider muss ich mich von der Honda trennen. Sie ist wirklich in einem sehr guten Zustand und wurde immer gepflegt. Ich bin absoluter Schönwetterfahrer.
Verkauf ich gerade bei #eBay Kleinanzeigen.

Hallo Stefan,
ich habe mir deine Anzeige kurz angesehen und muß sagen, das ist mit Sicherheit ein Schnäppchen, der genannte Preis ist voll in Ordnung. Ich komme zwar als Interessent nicht in Frage, aber vielleicht wäre eine etwas bessere Angabe zu deinem Angebot verkaufsfördernd. Du könntest z.B. zum Baujahr noch das jeweilige Monat (so etwa 06/2014) angeben. Auch der reguläre Standort, wie z.B. Privatgarage, bzw. ein Hinweis auf die erfolgten Serviceeintragungen würde gut aussehen. Die Speichenräder würde ich nicht erwähnen, da sie am Foto klar erkennbar sind. :)

Grüße
Edgar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CB 1100 EX zu verkaufen
BeitragVerfasst: So 29. Sep 2019, 11:27 
Offline

Registriert: Mo 28. Sep 2015, 20:43
Beiträge: 350
Preisupdate 6000€. Sonst geht sie zum Kilopreis an die Deponie. :D

5850€ haben mir verschiedene Händler geboten. Brune z.B. Da stehen sie dann eine Woche später für 1000€ mehr.

Vielleicht hat ja einer eine von Euch mit vielen km die er dann verkaufen möchte und eine super gepflegte mit wenigen km hat. Software Update hat sie auch bekommen.

Viele Grüße

Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CB 1100 EX zu verkaufen
BeitragVerfasst: So 29. Sep 2019, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Aug 2019, 17:20
Beiträge: 54
Wohnort: Bremen
Ich habe keine Probleme, die CB mit 120 km/h zu bewegen. Vielleicht liegt es an meiner geringen Körperlänge und ich sitze deshalb nicht direkt im Fahrtwind. Bis 140 ist alles komplett entspannt, darüber wird es natürlich mit zunehmender Geschwindigkeit ungemütlicher.
Dieses Tempo fahre ich aber eher selten, meist liegt die Geschwindigkeit bei moderaten 100.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CB 1100 EX zu verkaufen
BeitragVerfasst: Mo 30. Sep 2019, 09:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Okt 2014, 19:30
Beiträge: 210
StefanS hat geschrieben:
Preisupdate 6000€. Sonst geht sie zum Kilopreis an die Deponie. :D
5850€ haben mir verschiedene Händler geboten. Brune z.B. Da stehen sie dann eine Woche später für 1000€ mehr.
Stefan


Hallo,

Das liegt vielleicht daran, das viele aufgrund Garantieleistung lieber beim Händler mehr bezahlen.
Der Händler aber auch noch die Umsatzsteuerdifferenz bezahlen muss.

Beim verkaufen ist halt etwas Geduld gefragt.

Gruss
Lutz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CB 1100 EX zu verkaufen
BeitragVerfasst: Mo 30. Sep 2019, 11:59 
Offline

Registriert: Mo 28. Sep 2015, 20:43
Beiträge: 350
Guten Morgen Lutz,

ich habe da eine ganz andere Theorie und auch festgestellt, dass sie sehr häufig zutrifft.

Die Menschen freuen sich heute nicht mehr darüber, zu einem guten Preis ein Produkt zu bekommen, sondern nur noch darüber es günstiger bekommen zu haben als angeboten.

Verlange ich 7000€ werden mir 6500€ geboten. Bin ich gleich fair und biete das Produkt zu einem Preis der unterhalb des Marktpreises angesiedelt ist, wird es nicht gekauft sondern weiter verhandelt.

Dann freut man sich über 100€ Ersparnis mehr als über ein einwandfreies Motorrad zu einem Schnäppchepreis,

Ich habe letzten eine Sitzbank für eine Harley verkauft. Ladenneu, 50% unter dem Neupreis angeboten. Da schrieb einer, er würde sie nehmen aber er will 5€ weniger zahlen. Ich habe ihm geantwortet, er können sie haben wenn die 5€ ihn froh und glücklich machen, er möge sich aber auch überlegen ob mein Preis nicht schon mehr als fair ist.


Der Herr kam dann mit einem fetten SUV angefahren und was hat er bezahlt. 5€ weniger als ich haben wollte.

Viele Grüsse

Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CB 1100 EX zu verkaufen
BeitragVerfasst: Di 1. Okt 2019, 09:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Okt 2014, 19:30
Beiträge: 210
Hallo Stefan,

da habe ich andere Erfahrungen gesammelt.
Wenn ich was verkaufe, dann ist der Preis immer etwas höher, damit man handeln kann.
Den Käufer freut es doch auch, wenn er beim Handeln etwas Glück hat.

Viele schreiben in ihrem Angebot Festpreis. Das schreckt sofort ab.
Du fährst zu einer solchen Offerte, entdeckst einen Mangel, und der Verkäufer sagt nur: Festpreis.

Auf der anderen Seite freue ich mich auch, wenn ich noch ein bisschen handeln konnte.

Dieses darf man nicht verwechseln mit unverschämten Angeboten und Gefeilsche.

Und das sich Fahrzeughändler melden und ein Angebot abgeben, bei dem Sie denken, daran ist ein bisschen was zu verdienen, ist auch normal.

Und wenn deine Erwartung 6000 Euro sind, und ein Händler 5850 bietet, dann hätte ich sofort verkauft. Nach meiner Meinung hast du ein kleineres Risiko und das wären mir die 150 Euro wert gewesen. Und vor Allem: Erledigt.

Gruss
Lutz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CB 1100 EX zu verkaufen
BeitragVerfasst: Di 1. Okt 2019, 10:29 
Offline

Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:10
Beiträge: 1806
Images: 0
beim Verkauf meines Postautos hatte ich andere Voraussetzungen und wich keinen Cent ab von meiner Preisvorstellung.....es war ein guter Preis aber nicht überrissen

ich hatte nicht im geringsten einen zwingenden Grund den Hobel zu veräussern....

farblicher Seltenheitswert....

ich verheimlichte dem Käufer auch die 2 -3 versteckten Mängel nicht...u.a. dass die Gabel nicht mehr ganz dicht sei und in nächster Zeit mal gemacht werden müsse , dass das Display ab und zu neu startet........und dass gelbe ersatzPlastikteile nicht via Honda Europa zu bekommen seien da Grauimport....
schlussendlich drückte ich ihm noch alle Servicerechnungen in die Hand...

_________________
.
.
.
.
.
.
.




.
.
......unbestimmte....... Winterpause....Winterpause...Winterpause.....wird es jemals wieder mal Frühling hier ?
.
.
.
.
.
.
.
.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CB 1100 EX zu verkaufen
BeitragVerfasst: Di 1. Okt 2019, 11:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Aug 2019, 07:17
Beiträge: 29
Wohnort: Ellwangen
@Lutz

- ich will Dir sehr widersprechen. Natürlich kannst Du taktieren soviel wie Du willst - ist ja Deine Sache. Aber ich kann es schon sehr gut verstehen, dass einen dieses elende Gefeilsche nervt. Im Prinzip geht es dabei ja immer nur darum, den anderen "möglichst weit über den Tisch zu ziehen".

Diese Mentalität widerspricht mir sehr, denn ich glaube, dass es beiden Seiten gut gehen muss damit es mir gut gehen kann. Diese Überzeugung ist bei Menschen die es als Triumph empfinden, den anderen möglichst weit "gezogen zu haben" (siehe entprechende Sendungen im RTL), nicht vorhanden. Und daraus entsteht nichts Gutes.

Grüße, Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CB 1100 EX zu verkaufen
BeitragVerfasst: Di 1. Okt 2019, 14:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Okt 2014, 19:30
Beiträge: 210
Lutz hat geschrieben:
Den Käufer freut es doch auch, wenn er beim Handeln etwas Glück hat.
Auf der anderen Seite freue ich mich auch, wenn ich noch ein bisschen handeln konnte.
Dieses darf man nicht verwechseln mit unverschämten Angeboten und Gefeilsche.


Jetzt muss ich mich schon selbst zitieren.

Also ich bin auch etwas verwundert: Kauft Ihr denn Autos und Mopeds zum Listenpreis?
Oder verhandelt ihr vielleicht doch.

Natürlich muss es für beide Seiten passen. Und letztlich muss jeder halt selbst entscheiden, ob er auf Verhandlungsbasis oder Festpreisbasis verkauft.

Gruss
Lutz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CB 1100 EX zu verkaufen
BeitragVerfasst: Di 1. Okt 2019, 17:17 
Offline

Registriert: Fr 27. Sep 2019, 08:35
Beiträge: 141
Um es mal kaufmännisch auszudrücken: invitatio ad offerendum.

Das heißt, jede Preisauszeichnung ist eine "Aufforderung zur Gebotsabgabe" des Anbieters; nimmt der Kaufinteressent dies so an, so ist ein Vertrag geschlossen.

Macht der Kaufinteressent ein Gegenangebot und der Anbieter nimmt dies an, so ist ein Vertrag geschlossen.

Sagt einer von beiden nein, so ist kein Vetrag geschlossen.

Das ist nichts anderes wie das Gefeilsche auf einem orientalischen Markt, die Jungs dort gestalten das nur etwas theatralischer, was bei uns auch immer mehr Einzug hält.

Bei der CB1100 ist die Verkaufsmöglichkeit generell stark eingeschränkt, weil es nur einen ziemlich kleinen und aussterbenden (ist biologisch bedingt nun mal so) Interessentenkreis gibt, da nutzen selbst radikale Preissenkungen nur bedingt.
Zudem ist zu beachten, daß "Angebot und Nachfrage" den Preis regelt; CB1100-Angebote sind z.B. bei "mobile" reichlich vorhanden, Interessente (zu den aufgerufenen Preisen) offensichtlich kaum.

Mir könnte man z.B. einen fabrikneuen Roller zum halben Preis anbieten, ich würde ihn nicht kaufen (gefällt mir eben nicht und was soll ich damit).


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum Datenschutz